Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien Facebook ändert Regeln für Fanseiten-Betreiber
Nachrichten Medien Facebook ändert Regeln für Fanseiten-Betreiber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 11.09.2018
Facebook passt nach einem EuGH-Urteil die Datenschutz-Regeln für Fanseiten an. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Dublin

Facebook hat seine Regeln für Seiten-Betreiber an eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs angepasst, nach der diese die Verantwortung für die Datenverarbeitung nicht komplett auf das Online-Netzwerk abwälzen können. Es geht um sogenannte Seiten-Insights – Daten, die Aufschluss darüber geben, wie Nutzer mit einer Seite interagieren. Facebook legt Seitenbetreibern nun eine Ergänzung zu den bisherigen Bestimmungen vor. Demnach müssen sie unter anderem sicherstellen, dass sie eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Insights-Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben und einen Verantwortlichen für die Datenverarbeitung der Seite benennen.

Auch wird dort festgehalten, dass Facebook Irland und die Seitenbetreiber gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung von Insights-Daten sind. Das entspricht der Feststellung des EuGH von Juni. Das Gericht gab damit in einem jahrelangen Streit letztendlich deutschen Datenschützern Recht. Sie hatten bemängelt, dass Nutzer von Seitenbetreibern nicht darüber informiert worden seien, dass ihre Daten erhoben und zur Verbreitung zielgerichteter Werbung genutzt würden

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Amazon will jetzt im Reality-Bereich mitspielen und sichert sich als Moderatoren-Duo Heidi Klum und Timm Gunn. Das ist auch ein Signal an Netflix.

11.09.2018

Wer steht auf wen? Um diese Frage – und viel nackte Haut – geht es wieder bei „Love Island“. Model Jana Ina Zarella steht den Kandidaten dabei als „Liebesexpertin“ beratend zur Seite. Das Netzt ist gespalten.

11.09.2018

Der ehemalige „Focus“-Chef Uli Baur ist tot. Er sei bereits am Sonnabend im Alter von 62 Jahren am Starnberger See gestorben, bestätigte das Nachrichtenmagazin der dpa in München.

10.09.2018