Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien YouTube macht Schluss mit Anmerkungen im Video
Nachrichten Medien YouTube macht Schluss mit Anmerkungen im Video
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 28.11.2018
Ab dem 15. Januar werden die Anmerkungen auf YouTube nicht mehr angezeigt. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
San Bruno

Wirklich informativ waren sie selten, wirklich schön auch nicht – sondern vor allem nervig, wie sie im ersten, auf YouTube veröffentlichten Video unter Beweis stellen. Die Möglichkeit, in Videos Anmerkungen zum Beispiel in Form von halbdurchsichtigen Textboxen einzufügen, hat YouTube schon seit längerer Zeit eingestellt. Seit Mai 2017 ist der Editor für Anmerkungen nicht mehr verfügbar. Bald werden die Kästen sogar ganz verschwinden.

In einem Update kündigte YouTube an, dass ab 15. Januar 2019 den Zuschauern keine Anmerkungen mehr angezeigt werden. „Alle vorhandenen Anmerkungen werden entfernt“, heißt es. Stattdessen setzt die Plattform mittlerweile zur Zuschauerinteraktion inzwischen auf Abspanne und Infokarten. Vermissen wird die Anmerkungen wohl kaum jemand.

Von RND/asu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Satellitenbilder sind nicht leicht zu empfangen und schwer zu verarbeiten. Die Amazon-Tochter AWS startet mit „AWS Ground Service“ nun einen Satelliten-Service. Der soll die Kosten für den Empfang von Satellitenbildern deutlich senken.

28.11.2018

Was wäre, wenn der Eiserne Vorhang nie gefallen wäre? Die Netflix-Serie „1983“, die am 30. November startet, entwirft ein dystopischen Polen als kommunistischer Polizeistaat.

28.11.2018

Das koreanische Unternehmen LG hat in den USA ein besonderes Patent bewilligt bekommen: 16 Linsen könnte ein künftiges Smartphone damit haben. Kommt die 3D-Technik für die Hosentasche?

27.11.2018