Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama 14-Jähriger will Papas Auto ausparken – 15.000 Euro Schaden
Nachrichten Panorama 14-Jähriger will Papas Auto ausparken – 15.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 18.01.2019
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Hamm

Beim Versuch, das Auto seines Vaters aus einer Parklücke auszuparken, hat ein 14 Jahre alter Jugendlicher am Donnerstagabend in Hamm insgesamt drei andere Fahrzeuge beschädigt – eines davon so schwer, dass es abgeschleppt werden musste. Den Gesamtschaden an allen vier Autos beziffert die Polizei auf 15.000 Euro. Die Fahrzeugschlüssel hatte sich der Jugendliche zuvor ohne Wissen seines Vaters genommen, gegen den 14-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, teilte die Polizei mit.

Von RND/seb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorsicht, bissig! In schwarzer Spitzenunterwäsche zeigt sich Heidi Klum auf ihrer Instagram-Seite, soweit nicht ungewöhnlich. Doch was sich da sonst noch an ihren Körper schmiegt, dürfte einige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen in Panik versetzen.

18.01.2019

Eine entlaufene Rodeo-Kuh hält im US-Staat Alaska Cowboys und sogar die Polizei seit Monaten auf Trab – inzwischen ist das Tier eine kleine Berühmtheit.

18.01.2019

Prinz Philip war offenbar in einen Autounfall verwickelt: Der 97-jährige Ehemann der Queen saß dabei selbst am Steuer. Bei dem Unfall handelte es sich einem Medium zufolge um einen „kleineren Zusammenstoß“.

17.01.2019