Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Auf mancher Alm wird Wasser für das Vieh knapp
Nachrichten Panorama Auf mancher Alm wird Wasser für das Vieh knapp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 03.08.2013
Kühe weiden auf einer Almwiese bei Trauchgau im Ostallgäu. Durch die Sommerhitze wird inzwischen das Wasser knapp. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/aRCHIV
Miesbach

a.

"Wenn es so heiß ist, braucht das Jungvieh am Tag 40 bis 50 Liter Wasser. Die Tiere werden unruhig, wenn sie nichts finden." Mehr als 50 000 Rinder verbringen diesen Sommer in den bayerischen Alpen. Auf einigen Almen hat es laut Hinterstoißer seit vier Wochen nicht mehr geregnet.

Auch in den Allgäuer Alpen ist manche Quelle ausgetrocknet. Dennoch musste nach Angaben des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu bisher noch kein Vieh abgetrieben werden. "Heimschicken mussten wir das Vieh bisher noch nicht, es wurde höchstens auf andere Weiden umgetrieben", sagte der Vorsitzende, Franz Hage. Derzeit würden sich die Hirten mit den Tieren auf den Hochalpen aufhalten, die bis in Lagen von 2000 Metern reichen. Dort gebe es dank des schneereichen Winters vorerst noch ausreichend Wasserreserven.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer auf vielen deutschen Straßen müssen sich bei Streifenwagen der Polizei auf neue Signaltöne nach US-Vorbild und rote Lichteffekte gefasst machen. Vorerst sechs der 16 Bundesländer wollen die Zusatztechnik ergänzend zum bekannten Blaulicht einführen.

03.08.2013

Ein US-Amerikaner ist über die Floridastraße von Kuba bis zu den Vereinigten Staaten im Stehen gepaddelt. In rund 28 Stunden überquerte Benjamin Schiller Friberg die 170 Kilometer breite Meeresstraße stehend auf einem Surfbrett.

03.08.2013

Ganz Deutschland fühlt sich in den sonnigen Süden versetzt. Sogar an der Nordsee kommt in warmen Nächten Tropenfeeling auf. Viele Menschen treibt es zur Abkühlung an Seen und in die Freibäder.

02.08.2013
Anzeige