Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Autofahrer rast in Radlergruppe – ein Toter
Nachrichten Panorama Autofahrer rast in Radlergruppe – ein Toter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 15.09.2016
Bei einem schweren Unfall in den Abendstunden hat die alarmierte Polizei nur noch den Tod eines 61-jährigen Radfahrers feststellen können. Quelle: dpa
Altötting

Es geschah in der Dämmerung des Abends: Ein Auto raste in eine Gruppe Radrennfahrer, ein 61-Jähriger überlebte den Unfall nicht. Die acht Sportler waren nahe Altötting unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Kurz vor der Gemeinde Kastl näherte sich von hinten der Wagen eines 33-Jährigen.

Alkohol oder Drogen, so ergab es der spätere Test bei der Polizei, waren nicht im Spiel. Auch waren die Fahrräder beleuchtet und die Radler trugen Helme.

Autofahrer leistet Erste Hilfe

Sechs weitere Männer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein Hubschrauber brachte eines der Opfer in eine Spezialklinik.

Der Autofahrer leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe, benötigte dann aber selbst medizinische Hilfe, da er einen Schock erlitten hatte. Weitere Details soll nun die Staatsanwaltschaft Traunstein klären.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Entsetzen in Bayern - Unbekannter tötet Schwangere

Ein Unbekannter hat in Bayern eine schwangere Frau attackiert und getötet. Auch für das ungeborene Kind gibt es keine Rettung. Warum es zu dieser schrecklichen Tat kam, ist noch völlig unbekannt. Die Suche nach dem Täter läuft.

15.09.2016
Panorama Weitere Details nach grausamen Mord - Mutter bietet 10-Jährige zur Vergewaltigung an

Es ging ihr um „Spaß beim Zuschauen“: Eine Mutter im US-Bundesstaat New Mexiko suchte im Internet nach Vergewaltigern für ihre zehnjährige Tochter. Das Mädchen wurde auf grausame Weise getötet und anschließend zerstückelt.

15.09.2016

Es sollte ein Ausflug in die einzigartige Unterwasserwelt Indonesiens werden, es endete in der Tragödie: Bei einer verheerenden Bootsexplosion sind zwei Touristen ums Leben gekommen, zwei deutsche Urlauber wurden verletzt.

15.09.2016