Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Axel Prahl sollte Polizist oder Grenzbeamter werden
Nachrichten Panorama Axel Prahl sollte Polizist oder Grenzbeamter werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 31.07.2013
Axel Prahl sollte einen «ordentlichen» Beruf ergreifen. Foto: Maurizio Gambarini
Berlin/Hamburg

t. Meine Mutter konnte sich nämlich sehr lange nicht vorstellen, dass ich vom Schauspielerberuf leben kann", sagte der Kommissar-Darsteller aus dem Münster-"Tatort" der Zeitschrift "Brigitte". "Nehmt die Wäsche von der Leine, die Schauspieler kommen - das war das, was sie kannte." Dennoch ist für den in Berlin lebenden Schauspieler seine Mutter bis heute eine wichtige Größe. Sie habe ihm vorgelebt, was auch ihm selbst als alleinerziehender Vater bei seinen siebenjährigen Zwillingen wichtig sei: Anstand und Respekt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kindsmörder Magnus Gäfgen streitet mit seinem Insolvenzverwalter gerichtlich um die 3000 Euro Entschädigung, die ihm nach der Folterandrohung in einem Polizeiverhör zugesprochen wurde.

31.07.2013

Rapper Frank Ocean (25) hat offenbar wegen einer Stimmbandverletzung Konzerte abgesagt. Ein bereits ausverkaufter Auftritt im kanadischen Toronto Anfang August sei nach Angaben der Veranstalter gecancelt worden, berichtete der "Hollywood Reporter" am Dienstag.

31.07.2013

Im Himalaya-Königreich Bhutan gibt es rund 2000 Bio-Bauern - und noch viele mehr sind es, ohne sich so zu nennen. "Wir sind fast alles Buddhisten. Nett zur Umwelt und zur Erde zu sein, ist für uns von zentraler Bedeutung", sagt Kesang Tshomo, die das Bio-Programm in Bhutan leitet.

31.07.2013
Anzeige