Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Kleiner als eine Fingerspitze: Baby-Oktopus im Müll gefunden
Nachrichten Panorama Kleiner als eine Fingerspitze: Baby-Oktopus im Müll gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 26.10.2018
Großer Auftritt für kleinen Oktopus: Wissenschaftler fanden das Tierchen unter Plastikmüll vergraben. Quelle: dpa
Kailua-Kona

Ist der winzig! Gerade mal so groß wie eine Erbse ist dieser kleine Oktopus. Den und einen Artgenossen haben Forscher an einem Korallenriff in der Nähe von Hawaii entdeckt, als sie Plastikmüll aus dem Wasser fischten. Die Wissenschaftler retteten die Oktopus-Babys kurzerhand. Und nach einem Foto-Shooting setzten sie sie an einem sicheren Platz im Korallenriff wieder aus.

Der Nationalpark hatte bereits im August Aufnahmen der Tiere verbreitet. Nun teilte das US-Innenministerium die Fotos erneut in verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit ein paar weiteren Infos: Demnach gibt es auf Hawaii zwei Oktopus-Arten, die nur die Größe von Golfbällen erreichen, während die häufigste Art ungefähr 60 Zentimeter groß wird. Um welche Art es sich bei dem Mini-Exemplar handelt, ist unklar.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Marseille wurde ein Löwenbaby völlig verunsichert in einer Autowerkstatt aufgefunden. Möglicherweise sollte es illegal weiterverkauft werden.

26.10.2018

Ian Unger aus Michigan in den USA ist an Diabetes erkrankt. Um endlich ein unbeschwertes Leben führen zu können, entwickelte der Junge einen besonderen Plan.

26.10.2018

In Baden-Württemberg ist ein Streit eskaliert, bei dem es um die Fütterung von Katzen ging. Ein Mann reagierte äußerst brutal.

26.10.2018