Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Berliner Musikwoche mit vielen hundert Konzerten
Nachrichten Panorama Berliner Musikwoche mit vielen hundert Konzerten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 30.08.2012
Die britische Band Franz Ferdinand (hier: Alex Kapranos) hat sich bei der Berliner Musikwoche angekündigt. Quelle: Jean-Christophe Bott

s. Nach dem Verlust der Messe Popkomm müsse das Event das auffangen, was in der hauptstädtischen Branche gewachsen sei.

Die Besucher könnten sich auf viele hundert Konzerte und ausschweifende Clubnächte freuen, kündigte Projektleiter Björn Döring an. Ein Höhepunkt ist das Berlin Festival (7.-8. September) auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, zu dem über 20 000 Besucher erwartet werden. Auf dem Line Up stehen prominente Künstler und Bands wie Killers, Paul Kalkbrenner, Tocotronic oder Franz Ferdinand.

Darüber hinaus werde es vielerlei Kontaktmöglichkeiten für Künstler und Akteure aus der Musikwirtschaft geben, so Döring. Weit über 1000 Fachbesucher und etliche internationale Delegationen aus den "Kernmärkten der Musikindustrie" hätten sich bereits angemeldet.

Ihre Premiere feierte die Berlin Music Week im Jahr 2010. Ein wichtiger Teil war bislang die Messe Popkomm, die 2011 ein Besucher-Minus verzeichnete und die es diesmal nicht geben wird. Andere Branchentreffs mit zahlreichen Panels, Workshops und Vorträgen sollen den Verlust auffangen. Überschattet wird das Event zudem vom Streit um die Gema-Tarifreform. Clubbetreiber sehen sich wegen der geplanten Gebührenerhöhung in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Familienbild in Deutschland wandelt sich: Immer mehr Kinder wachsen bei Alleinerziehenden oder bei Paaren ohne Trauschein auf. Das klassische Modell bröckelt, ist aber nach wie vor die häufigste Variante - insbesondere im Westen.

30.08.2012

Zwei Astronauten der Internationalen Raumstation ISS sind am Donnerstag zu einem mehrstündigen Einsatz im Weltall ausgestiegen.Die US-Astronautin Sunita Williams und ihr japanischer Kollege Akihiko Hoshide wollen während des Außeneinsatzes notwendige schwierige Reparaturen an der Raumstation vornehmen.

30.08.2012

Eine letzte Bastion der Weiblichkeit ist gefallen. Auch Männer tragen heutzutage Dutt. Die "New York Times" hat bereits im Winter einige Haarpioniere ausgemacht, die den Knoten ("bun") am Hinterkopf tragen.

30.08.2012
Anzeige