Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Bürgermeisterin mit 2,8 Promille erwischt
Nachrichten Panorama Bürgermeisterin mit 2,8 Promille erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 24.10.2018
Wer zu tief ins Glas schaut, der riskiert seinen Führerschein. Quelle: Daniel Naupold/dpa
Salzmünde

Eine Bürgermeisterin aus der Gemeinde Salzmünde in Sachsen-Anhalt hatte nach einer Feuerwehrfeier offenbar zu tief ins Glas geschaut. Auf der Fahrt nach Hause rammte sie laut der „Bild“-Zeitung zunächst ein Hoftor, dann ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug. Die Polizei stoppte die Trunkenheitsfahrt. Atemalkoholwert: 2,8 Promille. Laut „Bild“ muss die Frau zur Medizinisch-Psychologische Untersuchung.

Das Rathaus wolle sich nicht äußern. Allerdings sah die Betroffene sich genötigt, sich bei den Bürgern der Gemeinde Salztal zu entschuldigen. Auf ihrer Facebookseite schrieb sie, es tue ihr unendlich leid.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er hätte ihr wahrscheinlich kein schöneres Kompliment machen können: Der niederländische König Willem-Alexander hat die Queen als das furchtloseste Bond-Girl aller Zeiten bezeichnet. Die Reaktion der Queen ist leider nicht übermittelt.

24.10.2018

Kurz vor dem Start zu einer Probungsfahrt auf der Nordsee hat es auf der "Aidanova" gebrannt. In der Nacht zu Mittwoch hat es ein Feuer in zwei Kabinen gegeben. Zu dem Zeitpunkt lag das Schiff im niederländischen Eemshaven. Die für diese Woche geplante Probefahrt muss verschoben werden.

24.10.2018

Die spanische Polizei hat ein Pärchen zur Fahndung ausgeschrieben, das es geschafft hat, während der Fahrt auf der Autobahn Sex zu haben. Ein Video zeigt das waghalsige Kunststück.

24.10.2018