Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Christina Aguilera und ihr Kampf gegen Aids
Nachrichten Panorama Christina Aguilera und ihr Kampf gegen Aids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 07.03.2019
Star und Vorbild: Christina Aguilera. Quelle: Charles Sykes/AP
Los Angeles

Popstar Christina Aguilera wird mit einem Preis für Gleichberechtigung ausgezeichnet. Der größte US-Verband für die Rechte sexueller Minderheiten, Human Rights Campaign, gab die Ehrung am Donnerstag bekannt. Aguilera sei eine wahre „LGBTQ-Ikone“ und nutze ihre Plattform, um ausgegrenzten Menschen Hoffnung und Inspiration zu geben. LGBTQ steht für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und queere Identitäten.

Die HRC erklärte, die 38-Jährige habe Geld für den Kampf gegen HIV und Aids gesammelt, die gleichgeschlechtliche Ehe befürwortet und sich gegen das Mobbing von LGBTQ ausgesprochen. Ihre 2002 erschienene Single „Beautiful“ sei eine Hymne der Bewegung für sexuelle Minderheiten.

Die Sängerin soll die Auszeichnung am 30. März in Los Angeles erhalten. Bei der gleichen Veranstaltung soll außerdem die Schauspielerin Yeardley Smith geehrt werden. Sie ist vor allem als Synchronstimme der Zeichentrick-Figur Lisa Simpson bekannt.

Von RND/dpa