Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama "Eastblok Music": Balkanbeats und Russendisko
Nachrichten Panorama "Eastblok Music": Balkanbeats und Russendisko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 19.10.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die deutsch-russische Kombo Skazka Orchestra: Quelle: eastblok
Berlin

"Eastblok" wurde zu einem Synonym für diesen Sound und feiert nun sein Zehnjähriges mit einem Doppelalbum.

Alexander Kasparov und Armin Siebert begannen mit verschiedenen Samplern und themenbezogenen Compilations die wachsende Fangemeinde der Ost-Exotik zu versorgen. "10 Years Eastblok Music" bietet mit einer guten Auswahl verlässlich mitziehender Stücke einen Querschnitt aus den bisher 26 Veröffentlichungen dieser Zeit.

Das Spektrum der beiden CDs deckt fast ganz Ost- und Südosteuropa ab: Die Folkrocker "Haydamaky" sind in der Ukraine sehr populär und "Vopli Vidopliassova" genießen in dem Land Kultstatus, "Mahala Rai Banda" ist eine Gypsy-Band aus Bukarest und auch "Shukar Collective" mit ihrem Club-Sound kommen aus Rumänien. Folk-Roots aus Ungarn bieten "Little Cow".

Die Polen "Psio Crew", eine neunköpfige Góralengruppe, spielen Ragamuffin. "Shazalakazoo" haben ihre Heimat in Serbien, "Lyapis Trubetskoy" in Weißrussland. Die Surfband "Messer Chups", "Leningrad", "La Minor" und "Markscheider Kunst" sind russische Formationen.

Der besondere Sound der Leidenschaft und Lebensfreude wird aber auch weiter westlich gepflegt: "Slavic Soul Party!" haben ihre Heimat in New York, "Watcha Clan" sind aus Marseille und die deutsch-russische Kombo "Skazka Orchestra" echt berlinerisch, während "Dunkelblut" ein in Wien lebender Hamburger ist. Und auch die Italiener "Figli de madre Ignota" haben Balkan im Blut.

Die erste CD versammelt das Best Of einer Dekade, auf der zweiten sind neue Tracks der Eastblok-Künstler, Nebenprojekte und Remixe zu finden. Eastblok selbst ist der Meinung, nur an der Oberfläche dieses Ost-Universums der Klänge gekratzt, aber dort Spuren hinterlassen zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Komiker Tracy Morgan (46) hat sich mehr als ein Jahr nach einem schweren Autounfall in der Sendung "Saturday Night Live" zurückgemeldet. Er moderierte am Samstag (Ortszeit) die Comedyshow, bei der ihm Ende der 90er Jahre der Durchbruch gelungen war.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.10.2015

R&B-Star Usher hat zu seinem 37. Geburtstag ein besonderes Geschenk bekommen: US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle Obama sangen ihm im Weißen Haus ein Ständchen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.10.2015

Studentenpartys, Kneipenabende, WG-Treffen: Studenten finden fast jeden Tag einen Grund zum Trinken. Und irgendwie gehört es ja dazu - im freien, selbstbestimmten Leben. Aber wann ist es zu viel?

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.10.2015