Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Eigenen Sohn jahrelang sexuell missbraucht – Eltern verurteilt
Nachrichten Panorama Eigenen Sohn jahrelang sexuell missbraucht – Eltern verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 25.10.2018
Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Berlin

Wegen sexuellen Missbrauchs ihres kleinen Sohns sind Berliner Eltern zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Das Landgericht habe gegen den 38-jährigen Vater viereinhalb Jahren Haft verhängt, sagte ein Gerichtssprecher am Donnerstag. Die Mutter sei nach nicht öffentlicher Verhandlung zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Junge soll laut Anklage knapp fünf Jahre alt gewesen sein, als es Anfang 2013 zu ersten sexuellen Übergriffen gekommen sei. Bis Ende 2017 sei es zu mehreren Taten gekommen. Auf Antrag eines Verteidigers sowie der Vertreterin der Nebenklage hatte das Gericht zu Beginn des Prozesses vor sechs Wochen die Öffentlichkeit noch vor Verlesung des Anklagesatzes ausgeschlossen.

Eltern wegen schweren sexuellen Missbrauchs verurteilt

Der Vater wurde nach Justizangaben des schweren sexuellen Missbrauchs in drei Fällen, des Missbrauchs in drei Fällen sowie des Besitzes von Kinderpornografie schuldig gesprochen. Die 38-jährige Mutter sei wegen schweren Missbrauchs in einem Fall sowie der Beihilfe in fünf Fällen verurteilt worden.

Das Verfahren soll nach einem Hinweis an das Jugendamt ins Rollen gekommen sein. Der Vater des Jungen wurde im April verhaftet. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Gegen die Mutter wurde kein Haftbefehl erlassen. Der Mann sei bei den mutmaßlichen Taten die treibende Kraft gewesen, hieß es am Rande der Verhandlung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Von RND/dpa