Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Probefahrt der "Aidanova" verschoben
Nachrichten Panorama Probefahrt der "Aidanova" verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 24.10.2018
Die "Aidanova" auf der Ems.  Quelle: Frank Behling
Eemshaven

Die ersten Löschtrupps der Werftfeuerwehr waren kurz nach dem Alarm zur Stelle. Das Feuer hatte zu dem Zeitpunkt zwei Kabinen erfasst. Der schnelle Löschangriff konnte die Flammen aber an der Ausbreitung auf andere Kabinen hindern. Die parallel von der Werft alarmierten Kräfte der Feuerwehr aus Eemshaven brauchten nicht mehr eingreifen.

Werksfeuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle

Alle Menschen, die zu dem Zeitpunkt auf dem Schiff waren, seien schnell von Bord geholt worden. Der Schaden konnte auf einen kleinen Bereich auf Deck 14 begrenzt werden. 

Jetzt laufen die Untersuchungen in dem Bereich. Eine Auswirkung hat das Feuer bereits. Der für diese Woche geplante Start der See-Erprobung muss verschoben werden. Das inzwischen betankte und ausgerüstete Schiff sollte eigentlich am Freitag mit dem ersten Teil der Testfahrten beginnen. 

Jungfernfahrt im Dezember

Die "Aidanova" war am 9. Oktober von der Werft in Papenburg in den niederländischen Seehafen Eemshaven überführt worden. Das Schiff soll am 15. November in Bremerhaven an die Reederei Aida Cruises übergeben werden. Nach einigen Vorstellungsfahrten sollte das Kreuzfahrtschiff am 2. Dezember zur Jungfernfahrt von Hamburg nach Las Palmas starten.

Die "Aidanova" ist das erste große Kreuzfahrtschiff, das mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betankt wird. 

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die spanische Polizei hat ein Pärchen zur Fahndung ausgeschrieben, das es geschafft hat, während der Fahrt auf der Autobahn Sex zu haben. Ein Video zeigt das waghalsige Kunststück.

24.10.2018

In Rostock hat sich am Mittwoch zum ersten Mal die Eisbärdame Sizzel den Besuchern des Zoos gezeigt. Sichtlich gut gelaunt spazierte die Eisbärin durch ihr Gehege.

24.10.2018

„Tatort“-Star Anna Schudt hält Seitensprünge für eine Lappalie und würde sie ihrem Ehemann sofort verzeihen. Besonders als sie schwanger war, hätte sie ihrem Mann beim Fremdgehen keine Steine in den Weg gelegt, verriet sie dem Magazin „Bunte“.

24.10.2018