Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Familienvater muss für Prügel-Mord lebenslang ins Gefängnis
Nachrichten Panorama Familienvater muss für Prügel-Mord lebenslang ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 08.06.2018
Polizisten bringen den Angeklagte in den Gerichtssaal in Hildesheim. Der Familienvater ist nach dem Mord an seiner Frau zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Weil er seine Ehefrau zu Tode geprügelt hat, muss ein 32 Jahre alter Familienvater aus dem Kreis Holzminden lebenslang in Haft. Das Landgericht Hildesheim verurteilte den afghanischen Flüchtling am Freitag wegen Mordes und stellte die besondere Schwere der Schuld fest. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass er Anfang Januar seine Frau so misshandelte, dass sie ins Koma fiel und elf Tage später starb. Die drei kleinen Töchter des Paares mussten den Gewaltexzess ansehen.

Afghane bestritt Tötungsabsicht

Zum Prozessauftakt hatte der Afghane den Angriff auf seine Frau am 3. Januar gestanden, aber jegliche Tötungsabsicht bestritten. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft lagen jedoch die Mordmerkmale Heimtücke sowie niedrige Beweggründe vor. Der Mann sei wütend gewesen, dass die Frau sich von ihm getrennt habe. Der Vermieter, der noch versuchte einzuschreiten, hatte laut Anklage bei dem Mann den unbedingten Willen zu töten erkannt.

Die vier, sieben und neun Jahre alten Töchter sind inzwischen in der Obhut des Jugendamtes und traten in dem Prozess als Nebenkläger auf.

Von RND/dpa

Anzeige