Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Faye Dunaway ist vernarrt in einen Leoparden
Nachrichten Panorama Faye Dunaway ist vernarrt in einen Leoparden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 10.08.2013
Dunaway ist dankbar für die Rollen, die sie spielen durfte. Quelle: U. Flueeler
Locarno

"Ich bin ganz verliebt in das schöne Tier", schwärmte die Schauspielerin.

Sie hatte mit Filmen wie "Bonny and Clyde" (1967), "Chinatown" (1974) oder "Network" (1976) Kinogeschichte geschrieben. Die Schauspielerin wurde am Freitagabend auf der malerischen Piazza Grande der Kleinstadt am Lago Maggiore von mehr als 8000 Festivalgästen frenetisch gefeiert.

Rückblickend auf ihre fast 50 Jahre umfassende Laufbahn sagte die "Oscar"-Preisträgerin in Locarno: "Ich durfte oft starke, eigensinnige Frauen verkörpern. Dadurch habe ich verstanden, wie wichtig es ist, dass Frauen für ihre Rechte einstehen, für das, woran sie glauben, kämpfen." Sie ergänzte: "Zum Glück gab es Regisseure, die mich gefordert und dadurch gefördert haben."

Faye Dunaway ist die erste Gewinnerin der Auszeichnung. Den Preis vergibt der 2008 gegründete "Leopard Club", dessen Ziel es ist, das Filmfestival von Locarno vor allem durch öffentliche Aktionen zu unterstützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

R&B-Star Usher (34) behält das Sorgerecht für seine beiden Söhne Usher Raymond V (5) und Navivyd Ely (4). Ein Richter im US-Staat Georgia habe am Freitag einen Antrag von Ushers Ex-Frau Tameka Foster auf Änderung des Sorgerechts zurückgewiesen, berichtete die US-Zeitschrift "People".

10.08.2013

Der US-Schauspieler Vince Vaughn (43) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Söhnchen Vernon Lindsay Vaughn sei am Mittwoch nahe Los Angeles zur Welt gekommen, bestätigte ein Sprecher des "Hochzeits-Crasher"-Stars der US-Zeitschrift "People" am Freitag.

10.08.2013

US-Talkmasterin Oprah Winfrey (59) ist nach eigenen Angaben in der Schweiz ein Opfer von Rassismus geworden. Wie die Moderatorin in zwei TV-Interviews schilderte, wurde sie kürzlich in einem edlen Laden in Zürich nicht nach Wunsch bedient.

09.08.2013
Anzeige