Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Gericht entscheidet: Eierlikör darf keine Milch enthalten
Nachrichten Panorama Gericht entscheidet: Eierlikör darf keine Milch enthalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 25.10.2018
Der EuGH in Luxemburg hat geurteilt, dass Eierlikör keine Milch enthalten darf. Quelle: dpa
Luxemburg

Eierlikör darf nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) keine Milch enthalten. Eine Spirituose dürfe in der EU nur dann als Eierlikör bezeichnet werden, wenn sie ausschließlich die im entsprechenden EU-Gesetz aufgeführten Bestandteile enthalte, erklärten die Luxemburger Richter am Donnerstag (Rechtssache C-462/17). Demnach darf Eierlikör - neben dem Alkohol - lediglich Eigelb, Eiweiß, Zucker oder Honig sowie gegebenenfalls Aromastoffe enthalten.

Hintergrund der Entscheidung des höchsten EU-Gerichts war ein Streit aus Deutschland vor dem Landgericht Hamburg. Ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt hatte Eierliköre vertrieben, die auch Milch enthielten. Das Landgericht hatte den Fall nach Luxemburg verwiesen.

Würde die Liste der in dem EU-Gesetz genannten Bestandteile als nicht abschließend betrachtet, könnte der Verbraucherschutz sowie der gute Ruf europäischer Spirituosen leiden, befanden die Luxemburger Richter abschließend.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Peinlicher Fehltritt für Herzogin Meghan auf ihrer Pazifik-Reise mit Harry: Nach ihrer Landung in Tonga hängt, gut sichtbar, ein weißes Etikett am Saum ihres Designerkleids. Es ist nicht der erste Mode-Fauxpas.

25.10.2018

Großes Glück für Goldfisch Moses: Das schwimmende Haustier war während der Überflutungen in Frankreich in eine Schlammloch gespült worden. Dank der Hilfe eines Feuerwehrmannes und Facebook fand der Fisch zurück zu seiner Besitzerin.

25.10.2018

Weil er keine Maut bezahlt hatte, ist Rapper Ice-T in New York von der Polizei gestoppt worden. Vor allem seine Frau Coco nahm es gelassen – und machte sich obenrum frei.

25.10.2018