Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Größte Blume der Welt blüht - und stinkt
Nachrichten Panorama Größte Blume der Welt blüht - und stinkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 17.08.2013
Der Titanenwurz blüht extrem selten, aber wenn, bringt sie den größten unverzweigten Blütenstand im Pflanzenreich hervor. Quelle: Hendrik Schmidt

Das ist ein sehr seltenes Ereignis. Denn die Titanenwurz (Amorphophallus titanum) öffnet nur alle fünf bis zehn Jahre ihre Blüte und das nur für ganz kurze Zeit. Ihr Blütenstand gilt als größter im Pflanzenreich. Lästig ist allerdings der Aasgeruch, den das Gewächs während der Blüte verströmt.

In Leipzig hat die Titanenwurz zuletzt 2000 und 2008 geblüht. Die botanischen Sammlungen verfügen noch über eine weitere große blühfähige Titanenwurz-Knolle, die sich diesmal allerdings in ihrer Ruhephase befindet. 2008 hatten beide Pflanzen gleichzeitig geblüht.

Titanenwurzpflanzen gibt es bundesweit in mehreren Botanischen Gärten. Das 20 Jahre alte Leipziger Exemplar ist 1,94 Meter hoch. Der Blütenstand kann bis zu 2,5 Meter hoch werden. Die Titanenwurz gehört zur Familie der Aronstabgewächse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Ferienlager im sauerländischen Sundern sind rund 50 von 80 Kindern an Durchfall und Erbrechen erkrankt. Ob Noroviren die Massenerkrankung ausgelöst haben, konnte ein Sprecher des Hochsauerlandkreises am Samstag noch nicht bestätigen.

17.08.2013

Kurbeln, Stoßen, Diskus und Freestyle: In diesen Disziplinen haben sich die Teilnehmer der Handtaschen-Weitwurf-Weltmeisterschaft in Bottrop gemessen. Im zweiten Jahr des kuriosen Wettbewerbs warfen 14 Teams um die Wette, wie ein Sprecher am Samstag sagte.

17.08.2013

War der starke Verkehr auf dem Canale Grande der Grund für den Unfall? In Venedig ist ein deutscher Tourist bei einer Gondelfahrt auf dem Canale Grande tödlich verunglückt.

17.08.2013
Anzeige