Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama „Germany’s Next Topmodel“: Heidi Klum auf Spritztour durch Berlin
Nachrichten Panorama „Germany’s Next Topmodel“: Heidi Klum auf Spritztour durch Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 05.11.2018
Zum Drehstart in Berlin traf Heidi Klum ihre Top-50-Models zu einem glanzvollen Dinner. Quelle: Richard Hübner/dpa
Berlin

Sie strahlt in die Kamera, während der Fahrtwind im Hintergrund zu hören ist: Heidi Klum ist zurzeit für die Dreharbeiten der neuen „Germany’s Next Topmodel“-Staffel in Berlin unterwegs – und postete auf Instagram und Twitter Videos einer Spritztour durch die Hauptstadt.

Im Hintergrund die Berliner Siegessäule und eine große Kamera, im Vordergrund die grinsende Heidi mit Sonnenbrille: So zeigt sich das Model in den sozialen Medien. Zu hören ist neben dem Wind nur ihr Kichern.

Ein zweites Video zeigt, wie Heidi Klum sich durch Berlin fortbewegt: In einem roten Cabrio, befestigt in einer Verankerung, auf der große Kameras hängen und Kameramänner sitzen. Vermutlich werden hier Szenen für die neue „Germany’s Next Topmodel“-Staffel gedreht. Ganz schlicht mit „Berlin“ und einem Herz kommentiert Heidi die Szene.

Zuvor hatte sie bereits die neuen Kandidatinnen zu einem Dinner eingeladen und präsentiert.

Von RND/hsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zeugen sprechen von einem „unglaublichen Wunder“: Ein Angler hat in Neuseeland ein 18 Monate altes Kind gerettet, das hilflos im Meer trieb – dabei hielt er es zunächst für eine Puppe.

05.11.2018

Plötzlich gibt es einen Knall – und von zwei Häusern mitten im Zentrum von Marseille ist nur noch ein großer Berg Schutt übrig. Einsatzkräfte suchen nach Verschütteten.

05.11.2018

Abscheuliches Verbrechen: Am helllichten Tag soll ein Mann eine 17-Jährige vergewaltigt haben. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen.

05.11.2018