Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Kardashian trifft erstmals Ex-Inhaftierte Johnson
Nachrichten Panorama Kardashian trifft erstmals Ex-Inhaftierte Johnson
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 14.06.2018
„Sie hat nie Filter genutzt“: Kim Kardashian. Quelle: AP
Anzeige
Los Angeles

Mehr als 20 Jahre saß Alice Marie Johnson wegen Drogendelikten in Haft – bis Kim Kardashian bei US-Präsident Donald Trump vorsprach, und um die Freilassung der 63-Jährigen bat. Seit knapp zwei Wochen nun ist Johnson frei. Anfang der Woche trafen sich die beiden Frauen zum ersten Mal persönlich, wie das US-Magazin „People“ berichtete. Die Begegnung soll in Memphis stattgefunden haben. Wichtigstes Gesprächsthema: Die Smartphone-App Snapchat, die Johnson aufgrund ihrer langen Zeit in Haft bisher noch nicht kannte – wie übrigens viele andere Dinge auch.

Alice Marie Johnson (links) und ihre Tochter Katina Marie Scales. Quelle: AP

Kardashian soll laut dem Bericht gesagt haben: „Alice hat nie Filter benutzt, also gebe ich ihr eine Einführung“. In einem Video sieht man die beiden Frauen mit Mickey-Maus-Ohren und verzerrten Stimmen – alles Funktionen, die die App Snapchat seinen Nutzern bietet.

Kardashian hatte von Johnsons Fall aus sozialen Medien erfahren und begonnen, sich für die Frau zu engagieren. Ihrem Besuch bei Trump sollen monatelange Verhandlungen mit dessen Schwiegersohn Jared Kushner vorausgegangen sein, der eine Reform des Strafvollzugs organisieren soll.

Von nl/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Berliner Senat hat 35 Gefangenen Tablet mit beschränktem Internetzugang zur Verfügung gestellt. Über die Geräte können die Häftlinge Emails schreiben aber auch „Wer wird Millionär“ gucken.

14.06.2018

Es ist genau ein Jahr her – am 14. Juni 2017 stand der Grenfell Tower im Londoner Westen lichterloh in Flammen. 72 Menschen starben bei dem verheerenden Brand. Bis heute steht der riesige Betonklotz wie ein Symbol für das, was im Königreich schiefläuft.

14.06.2018
Panorama „Bachelor in Paradise“ - Paul Janke über sein Liebes-Pech

Evelyn und Domenico haben beim „Bachelor in Paradise“ vielleicht die ganz große Liebe gefunden, für Paul Janke gab es im Staffel-Finale dagegen kein Happy End. Warum er trotzdem nicht traurig ist und was es mit der WhatsApp-Gruppe der Kandidaten auf sich hat, verrät er hier.

13.06.2018
Anzeige