Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Frau findet Ehering in Schaumkuss
Nachrichten Panorama Frau findet Ehering in Schaumkuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 03.01.2018
Von Imke Schröder
Dieser Ring verbarg sich im Inneren des Flødebollen in Kopenhagen. Quelle: Screenshot Facebook

Den Schaumkuss, flødebollen, hatte die beiden bei der dänischen Kette Lagkagehuset (Kuchenhaus) in Kopenhagen gekauft, berichtete die dänische Nachrichtenseite TV2.

In ihrem Zuhause im Stadtteil Vesterbro entdeckte Mie Dyreberg Haldrup dann die süße Überraschung in ihrem Teilchen: Ein Ring. Nach der ersten Freude darüber, dass ihr Freund ihr nach sechs Jahren einen Antrag machte, kam das Erstaunen bei Jon Bach Svendsen. Der hatte mit dem Ring nämlich rein gar nichts zu tun. "Der Ring hätte auch viel eher an eine kräftige Bäckershand gepasst", sagte er gegenüber dänischen Medien.

Er postete den Zwischenfall auf der Facebook-Seite von Lagkagehuset:

Das Unternehmen entschuldigte sich für den Zwischenfall und bot dem Paar einen 500 Kronen Gutschein als Entschädigung an. "Ich hatte eher mit einer Hochzeitstorte oder einer Hochzeitsreise gerechnet", ulkte Jon Bach Svendsen abschließend.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufklärung ja, Rücktritt nein: Berlins Justizsenator Dirk Behrendt ist nach der Ausbruchsserie im Gefängnis Plötzensee unter Druck geraten. Der Grünen-Politiker will aber keine persönlichen Konsequenzen aus dem Debakel ziehen. Die Polizei hat derweil einen weiteren Ausbrecher festgenommen.

03.01.2018

Der jüngste Box-Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten holt zum nächsten Schlag aus. Kaum wurde im US-Bundesstaat Kalifornien der Verkauf von Marihuana legalisiert, plant „Iron Mike“ eine Cannabis-Plantage nördlich von Los Angeles. Eine berauschende Idee.

03.01.2018

Elizabeth Alexandra Mary war eine junge Frau von 27 Jahren, als sie 1953 zur Königin Elizabeth II. wurde. Zum bevorstehenden 65. Krönungs-Jubiläum schildert die Queen nun in einem ihrer seltenen Interviews, wie sie das Spektakel in der Westminster Abbey damals erlebte.

03.01.2018
Anzeige