5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Maffay und Gäste proben für letzte "Tabaluga"-Tournee

Musik Maffay und Gäste proben für letzte "Tabaluga"-Tournee

Abschied vom Star-Drachen: Peter Maffay, Uwe Ochsenknecht, Heinz Hoenig und andere Prominente proben derzeit in Pahlen (Kreis Dithmarschen) für die letzte "Tabaluga"-Tournee.

Voriger Artikel
Verona Pooth hat "noch nie eine E-Mail geschrieben"
Nächster Artikel
Prêt-à-Porter-Schauen: Luftig in den Mode-Frühling

Tabaluga geht ein letztes Mal auf Tour.

Quelle: Carsten Rehder

Pahlen. In den "Zeichen der Zeit" geht es um den Ernst des Lebens: um Tod und Vergänglichkeit, der alle unterliegen, und um die Eintagsfliege, die sich trotz ihres kurzen Lebens freut. "Er wird immer ein kleiner, grüner, neugieriger Lausbub sein", sagte Maffay (63) am Freitag in Pahlen über Tabaluga. Der Zeit zum Trotz: "Der kriegt keine grauen Haare." Das Thema Zeit und Vergänglichkeit sei auch für Kinder geeignet, denn: "Wenn der Hamster stirbt, ist der Tod schon präsent. Der Tod gehört zu unserem Leben, ist Teil der Zeit."

Tourstart ist am 12. Oktober in Hamburg. Danach wird Tabaluga mit seinen Freunden unter anderem in Frankfurt am Main, Berlin, München, Leipzig und Bremen nochmals zu sehen sein. Die Tour endet am 18. Dezember in Rostock.

Einen völligen Abschied vom Drachen gebe es aber nicht, sagte Maffay. "Den kleinen grünen Kerl gibt es weiter im Stiftungsleben." Für diese Stiftung und das damit verbundene Engagement für traumatisierte Kinder erhielt der Musiker 2011 die Martin-Buber-Plakette. "Tabaluga ist eine Figur, die für eine gewisse Haltung steht."

Begleitet werden Maffay und Tabaluga von zahlreichen Gaststars, darunter Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Der 56-Jährige, der schon im Musical "Hairspray" in einer Frauenrolle auftrat, wird an einigen Tour-Orten als Kameliendame erscheinen - eine Rolle, die er sich unter anderen mit Barbara Schöneberger und Sissi Perlinger teilt. "Uwe als Kameliendame ist ein absoluter Bringer", urteilte Maffay.

Wieder als böser Schneemann Arktos tritt Schauspieler Heinz Hoenig auf, der Anfang der Woche seinen 61. Geburtstag feierte. Quasi in einer Doppelrolle ist Rufus Beck dabei, der sowohl Regie führt als auch den weisen Magier gibt. Eine "wahnsinnige logistische Arbeit" sei das Musical, sagte Beck. Unter anderen werden auch David Garrett, Tim Bendzko, Helene Fischer und Rea Garvey an verschiedenen Orten mit Tabaluga auftreten.

Maffays Erfolgsgeschichte vom kleinen grünen Drachen und seinen Erlebnissen begann 1983 mit dem Album "Tabaluga und die Reise zur Vernunft". Vier weitere entstanden bis 2011.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama 2/3