Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Obama besucht Hurrikangebiet in Louisiana
Nachrichten Panorama Obama besucht Hurrikangebiet in Louisiana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 04.09.2012
US-Präsident Barack Obama wird von örtlichen Politikern im Katastrophengebiet Louisiana begrüßt. Quelle: dpa

t. John the Baptist. Hier hatten tausende Menschen die Flucht ergreifen müssen, als unter der Wucht von "Isaac" das Wasser von gleich zwei benachbarten Seen über die Ufer trat.

Bereits am vergangenen Freitag war Obamas republikanischer Herausforderer bei der Wahl, Mitt Romney, ins Hurrikangebiet gereist. Sein eigener Besuch habe aber nichts mit politischem Kalkül zu tun, betonte der Präsident. "Wenn es Unglücke wie diese gibt, dann schieben wir jedwede kleinliche Differenzen beiseite, die wir haben mögen", sagte Obama. "Wir sind alle Amerikaner, die sich um einander kümmern." Der Parteitag der Demokraten beginnt am Dienstagabend (Ortszeit).

"Isaac" war als Hurrikan der Kategorie 1 in der Nacht zum vergangenen Mittwoch auf die Küste Louisianas geprallt und hatte bis weit ins Inland teils schwere Überflutungen angerichtet. Dem Sender CNN zufolge werden inzwischen in den USA acht Todesopfer auf den Sturm zurückgeführt. Zehntausende Menschen waren am Montag noch von der Stromversorgung abgeschnitten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bio-Lebensmittel sind nach einer neuen Studie nur wenig gesünder als konventionelles Essen. Die Forscher fanden keinen deutlichen Nachweis, dass biologische Lebensmittel nährstoffreicher sind oder ein geringeres Gesundheitsrisiko bergen.

03.09.2012

Zwei Deutsche sind in den Bergen in Österreich in den Tod gestürzt. In den Salzburger Alpen stürzte ein Mann aus Bochum 300 Meter tief, nachdem er seiner Frau helfen wollte.

03.09.2012

Der "Boulevard der Stars" in Berlin ist wiedereröffnet worden. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) durchschnitt am Montag zum dritten Mal ein Goldenes Band an dem Mittelstreifen am Potsdamer Platz, den Berlin als seinen "Walk of Fame" versteht.

03.09.2012
Anzeige