Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Patricia Blanco trennt sich von Nico Gollnick
Nachrichten Panorama Patricia Blanco trennt sich von Nico Gollnick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 28.09.2018
Patricia Blanco hat sich von Freund Nico Gollnick getrennt. Quelle: imago
München

Es war nur eine kurze Liebe: Patricia Blanco (47) und ihr Freund Nico Gollnick (28) haben sich getrennt. Das teilte die Reality-TV-Darstellerin bei Instagram mit.

„Ich möchte euch jetzt offiziell mitteilen, dass Nico und ich ab sofort getrennte Wege gehen“, schrieb die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco am Donnerstag. Es habe sich herausgestellt, dass das Paar sich doch nicht so gut ergänzen, wie es am Anfang noch gehofft hatte.

Kennengelernt haben sollen sich Blanco und Gollnick, der eine Möbelfirma betreibt, Ende 2017 in einer Champagner-Bar in einem Berliner Kaufhaus. 2018 nahmen sie gemeinsam an der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ teil.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Jahre lang missbrauchte ein 31-Jähriger einen Jungen, filmte den Missbrauch. Der Mann war Erzieher in einem Kindergarten in Heilbronn. Nachdem die Tat aufflog, arbeitete er dort noch zwei Jahre lang unbehelligt weiter. Nun wurde der Ex-Erzieher verurteilt.

28.09.2018

Ausgerechnet kurz vor dem Staatsbesuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan eine solche Panne: Der Polizei in Berlin ist ein Streifenwagen abhanden gekommen. Mittlerweile ist das Polizeiauto wieder aufgetaucht – es war nie wirklich verschwunden.

28.09.2018

Nach einem tödlichen Unfall auf der A9 bei Leipzig ermittelt die Polizei gegen einen beteiligten Lastwagenfahrer wegen fahrlässiger Tötung. Nach einer Kollision war ein auf einem Lkw transportiertes Baustellenfahrzeug auf einen Pkw gestürzt, vier Menschen starben.

28.09.2018