Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Richard Gere ist mit 69 Jahren noch einmal Vater geworden
Nachrichten Panorama Richard Gere ist mit 69 Jahren noch einmal Vater geworden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 12.02.2019
Richard Gere und seine Freundin Alejandra Silva sind Eltern eines kleinen Jungen geworden. Quelle: imago/APress
New York

US-Schauspieler Richard Gere soll kurz vor seinem 70. Geburtstag zum zweiten Mal Vater geworden sein, das berichtet unter anderem die spanische Zeitung „Hola!“. Seine Frau Alejandra Silva soll den Jungen vergangene Woche in New York zur Welt gebracht haben.

Sowohl der Schauspieler als auch seine spanische Frau haben bereits je ein Kind aus früheren Beziehungen: Zusammen mit Model Carey Lowell hat Gere einen 18-jährigen Sohn, Silva ist zudem Mutter des sechsjährigen Albert.

Jack White ist nicht der einzige Promi, der im gehobenen Alter noch einmal Vater wird. Auch Paul McCartney, Clint Eastwood oder Donald Trump haben mit über 60 Jahren noch Kinder bekommen. Ein Überblick.

Erst am Wochenende hatte der 69-Jährige in einem Interview mit dem „Sunday Times Magazine“ von der großen Liebe zu seiner Frau geschwärmt. Es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen. „Ich wurde auf der Stelle glücklich, als ich sie ansah. Es war eines dieser übermächtigen Dinge.“

Die frohe Nachricht von der Schwangerschaft hatte das Paar vergangenen September über die sozialen Medien verbreitet. Damals postete Silva ein Bild vom Besuch beim Dalai Lama und schrieb dazu: „Unser Kleines, was bald kommt, wurde gesegnet“.

Von RND/mat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreise seiner Familie ist der krebskranke Dennis Wiedner eingeschlafen. Die Hand seiner Ehefrau drückte er bis zum letzten Moment. Vor kurzem hatte er seiner Nicole noch das Ja-Wort gegeben, mit Axel Schulz als Trauzeugen.

12.02.2019

Mitten in der Nacht geht ein Hotel in der zweitgrößten Stadt der Welt in Flammen auf. 17 Menschen können sich nicht retten - manche von ihnen springen in den Tod. In dem Hotel in Neu Delhi wurden Brandschutzvorschriften ignoriert - wie so oft in Indien.

12.02.2019

Ein Teameinsatz der besonderen Art: In der Nähe von Tübingen haben Fußballer einen Mann aus einer brennenden städtischen Unterkunft befreit und ihm so wohl das Leben gerettet.

12.02.2019