Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Schule nach Bombendrohung in Erfurt evakuiert - Falscher Alarm
Nachrichten Panorama Schule nach Bombendrohung in Erfurt evakuiert - Falscher Alarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 26.09.2012
In Erfurt musste nach einer Bombendrohung eine Berufsschule evakuiert werden. Quelle: Jens Büttner/Archiv

Beamte hatten die Schule mit Spezialhunden auf Sprengstoff durchsucht. Die Suche wurde laut Polizei um 12.00 Uhr ergebnislos abgebrochen. "Es wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden", sagte ein Sprecher. Die Polizei machte aus ermittlungstechnischen Gründen weder Angaben über die Art und Weise der Bombendrohung, noch über mögliche Täter.

Die Drohung war am Morgen in der Berufsschule für Gesundheit und Soziales "Marie-Elise-Kayser-Schule" nahe des Stadtzentrums eingegangen. Sie hat rund 900 Schüler.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte will in Zukunft keine Geheimkonzerte mehr geben. "Wir machen einen Riesenaufwand, um in anderen Läden zu spielen, unter falschem Namen", erklärte Bassist Rodrigo González (42) dem Radiosender MDR Jump.

26.09.2012

Bei einem schweren Busunfall im Norden der Philippinen sind neun Menschen ums Leben gekommen. Neun weitere Menschen wurden verletzt, teilte die Polizei der Provinz Nueva Ecija mit.

26.09.2012

Beim Untergang einer Fähre vor der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Rund 200 Passagiere konnten gerettet werden, wie das Verkehrsministerium mitteilte.

26.09.2012
Anzeige