Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Singer-Songwriter Joe South gestorben
Nachrichten Panorama Singer-Songwriter Joe South gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 06.09.2012

Wie die "New York Times" unter Berufung auf seine langjährige Bekannte Judy Thompson berichtete, erlag er am Mittwoch nahe Atlanta (US-Staat Georgia) einem Herzinfarkt.

South begleitete Bob Dylan und Simon & Garfunkel auf der Gitarre. Seine Songs wurden von Stars wie Aretha Franklin und Elvis Presley gesungen. Das von ihm geschriebene Lied "I Never Promised You A Rose Garden" wurde für die Sängerin Lynn Anderson 1971 ein großer Hit und brachte ihr eine Grammy-Trophäe ein. South hatte bereits 1969 mit "Games People Play" zwei Grammys gewonnen und die Charts gestürmt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Country-Küken Taylor Swift hat erneut Chancen, den Top-Preis als "Entertainer des Jahres" zu gewinnen. Mit drei Nominierungen zieht die Vorjahres-Gewinnerin im November in das Rennen um die Trophäen der Country Music Association Awards (CMA).

06.09.2012

Unter Japans heiligem Berg Fuji rumort es. Das schwere Erdbeben in Japan vor eineinhalb Jahren sowie ein weiteres starkes Beben habe die Magmakammer des 3776,24 Meter hohen Vulkans unter so hohen Druck gesetzt, dass es zu einem Ausbruch kommen könne.

06.09.2012

Ein mysteriöses Gewaltverbrechen hat in den französischen Alpen mindestens vier Todesopfer gefordert. Nach ersten Angaben der Staatsanwaltschaft vom Mittwochabend wurden an einem Waldweg in Nähe des Sees von Annecy mehrere Leichen und ein schwer verletztes kleines Mädchen entdeckt.

06.09.2012
Anzeige