Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Spaniens Infantin Cristina zieht wohl in die Schweiz
Nachrichten Panorama Spaniens Infantin Cristina zieht wohl in die Schweiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 31.07.2013
Die spanische Königstochter Cristina. Quelle: Xavier Bertral
Madrid

e. Das Königshaus wollte sich dazu zunächst nicht äußern.

Die zweitälteste Tochter von König Juan Carlos und Königin Sofía wird den Berichten zufolge in Genf neue Aufgaben für die Stiftung übernehmen, für die sie schon seit Jahren arbeitet. Ihr Ehemann Iñaki Urdangarin bleibe dagegen in Barcelona und werde seine Familie regelmäßig in der Schweiz besuchen.

Gegen den 45-jährigen Ex-Handballer läuft auf Mallorca ein Ermittlungsverfahren. Er steht im Verdacht, als Präsident einer gemeinnützigen Stiftung staatliche Gelder in Millionenhöhe unterschlagen zu haben. Der zuständige Untersuchungsrichter lässt zudem überprüfen, ob Cristina ihre Steuern ordnungsgemäß gezahlt hat. Die Affäre hat dem Image des spanischen Königshauses schwer geschadet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein kalifornischer Student, der fünf Tage lang in einer Zelle ohne Wasser und Nahrung vergessen wurde, erhält eine Millionenentschädigung. Der 25-Jährige werde von der US-Drogenbehörde DEA 4,1 Millionen Dollar (rund 3,09 Millionen Euro) bekommen, teilten seine Anwälte mit.

31.07.2013

Verheerende Regenfälle haben in Südostasien vielerorts Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht. Mehr als 20 Menschen sind in den vergangenen Tagen ums Leben gekommen und Tausende mussten aus ihren Hütten fliehen, wie Katastrophenbehörden in Vietnam, Indonesien und Thailand berichteten.

31.07.2013

Der Schauspieler Axel Prahl (53) hätte nach dem Willen seiner Mutter eigentlich einen "ordentlichen" Beruf wie Polizist oder Grenzbeamter erlernen sollen. "Beamtenlaufbahn mit 13. Monatsgehalt.

31.07.2013
Anzeige