Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Streit zwischen Kanye West und Drake eskaliert
Nachrichten Panorama Streit zwischen Kanye West und Drake eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 14.12.2018
Die amerikanischen Rapper Kanye West (l.) und Drake. Quelle: John Taggart/Igor Vidyashev/BLOOMBERG POOL/ZUMA Wire/dpa
Los Angeles

Der öffentliche Streit zwischen den US-Rappern Kanye West (41) und Drake (32) wird immer schärfer. Am Donnerstagabend setzte West insgesamt 127 Tweets ab, in denen er seinen Musikerkollegen direkt angeht und diesen beschuldigt, er bedrohe ihn. „Du hast die Sicherheit von mir und meiner Familie in Gefahr gebracht“, schreibt West in einem Tweet.

In einer anderen Kurznachricht heißt es: „Also Drake, wenn mir oder jemandem aus meiner Familie etwas passiert, bist du der erste Verdächtige.“ Außerdem forderte der 41-Jährige Drake auf, mit dem „tough talk“ (also der groben Wortwahl) aufzuhören.

Zuvor hatte es kurzzeitig nach einer Entspannung zwischen den beiden Musikern ausgesehen. Er habe ihn seit sechs Monaten treffen wollen und erwarte immer noch eine Entschuldigung, so West am Donnerstagmittag (Ortszeit). Daraufhin habe Drake ihn angerufen und West stellte auf Twitter fest: „Mission erfüllt“, was er kurz darauf allerdings widerrief. Drake quittierte die Tweets gegen ihn mit fünf Lach-Smileys in einer Instagram-Story.

Wirre Aussagen von Kanye West

Drake gehört im Moment zu den erfolgreichsten Musikern des Planeten. Während Kanye West seit Monaten mit wirren Statements für Aufsehen sorgt. In einem Interview mit „TMZ“ sagte West, dass 400 Jahre Sklaverei in den Vereinigten Staaten für ihn „nach eigener Wahl“ klängen.

Von RND/dpa