Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Studie: Mehrzahl der Deutschen sind Sportmuffel
Nachrichten Panorama Studie: Mehrzahl der Deutschen sind Sportmuffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 30.07.2013
Zwei Kurgäste werden im Kurpark von Bad Salzschlirf (Hessen) von einer Trainerin (M) im Nordic Walking angeleitet. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Berlin

"Eine ganze Bevölkerungsgruppe scheint sich immer weiter von der Bewegung abzukoppeln", warnte der TK-Vorstandsvorsitzende Jens Baas mit Blick auf die negativen Folgen für die Gesundheit und die steigenden Kosten für das Gesundheitssystem.

Insgesamt läuft das Leben vieler Menschen in Deutschland weitestgehend bewegungslos ab, wie die Studie "Beweg Dich, Deutschland" zeigt. "Wir sitzen uns krank", so lautet ein Ergebnis.

Befragt wurden etwa 1000 Personen ab 18 Jahren zu ihrem Bewegungsverhalten bei der Arbeit und in der Freizeit. Nicht nur der Sport kommt oft zu kurz: Selbst auf ihren alltäglichen Wegen sind die Menschen in Deutschland im Schnitt nur eine halbe Stunde zu Fuß oder per Fahrrad unterwegs. Jeder Sechste kommt sogar nur auf höchstens 15 Minuten.

Dabei empfinden die meisten Befragten eine Stunde Bewegung und mehr als passend. Zu lange Wege, Zeitmangel, körperliche Einschränkungen und mangelnde Motivation hindern viele daran.

Im Schnitt sitzt jeder Erwachsene täglich sieben Stunden - eine Stunde mehr als die meisten als angenehm empfinden. Bei den Berufstätigen kommt jeder Dritte sogar auf neun Stunden. Weitere drei Stunden verbringen die Menschen durchschnittlich sitzend vor dem Fernseher oder Internet. Förderlich für das eigene Gesundheitsempfinden ist nicht: Wer sich weniger bewegt, fühlt sich auch schlechter, zeigt die Studie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Suche nach der ultimativen Sonnenschutzcreme sind Wissenschaftler in Australien den Korallen des Großen Barrier-Riffs zu Leibe gerückt. Sie entdeckten Filter, die die Korallen seit Millionen Jahren vor den UV-Strahlen der gleißenden Sonne schützen.

30.07.2013

Der Frontalzusammenstoß zweier Regionalzüge in der Schweiz ist wahrscheinlich von einem der Lokführer durch das Übersehen eines Rotlichtsignals verursacht worden.

30.07.2013

Die deutsche Metal-Band Powerwolf ist mit ihrem neuen Album "Preachers Of The Night" auf Anhieb an die Spitze der Album-Charts gestürmt. Direkt dahinter liegen die norddeutschen Volksmusiker von Santiano, die mit ihrer Platte "Mit den Gezeiten" von 4 auf 2 klettern, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control am Dienstag in Baden-Baden mitteilte.

30.07.2013
Anzeige