Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Vier Tote bei Flugunglück in Baden-Württemberg
Nachrichten Panorama Vier Tote bei Flugunglück in Baden-Württemberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 23.01.2018
Nach ersten Polizeiangaben sind ein Kleinflugzeug und ein Hubschrauber in der Luft zusammengestoßen. Dabei seien vier Menschen ums Leben gekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Philippsburg

Beim Zusammenstoß eines Kleinflugzeuges und eines Rettungshubschraubers im Kreis Karlsruhe sind am Dienstag vier Menschen getötet worden. Das bestätigte die Polizei. Ob es weitere Todesopfer gab, war zunächst nicht bekannt. „Wir müssen uns erstmal einen Überblick verschaffen“, sagte ein Sprecher.

Bei dem Hubschrauber handele es sich um eine Maschine der Deutschen Luftrettung. Das Flugzeug sei ein kleines Sportflugzeug gewesen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst völlig unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei den Opfern um die beiden Hubschrauberpiloten sowie die Insassen des Kleinflugzeugs. Das teilte die Deutsche Luftrettung (DRF) mit. Der Hubschrauber habe sich auf einem Trainingsflug befunden, hieß es weiter.

Die Maschinen waren zwischen Rheinhausen und dem Erlichsee abgestürzt. Die Unfallstelle befindet sich ersten Angaben zufolge in der Nähe eines Kieswerks. Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 13 Uhr zu dem Zusammenstoß.

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten sichern die Unfallstelle bei Philippsburg. Quelle: dpa

Das Unglück ereignete nach ersten Erkenntnissen in der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen über unbewohntem Gebiet. Die Gemeinde im Nordwesten des Landeskreises hat rund 9400 Einwohner. Im Westen bildet der Rhein die Gemarkungsgrenze der Gemeinde, die 97 bis 107 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Sie steht häufig unter dem Einfluss atlantischer Luftmassen. Die Winter sind nach Angaben der Gemeinde relativ mild mit geringeren Schneefällen. Demnach wehen dort vorwiegend Westwinde.

Solche Zusammenstöße von Flugzeugen in der Luft sind äußerst selten. Meist ist nur ein Flugzeug betroffen. Zu einem der größten Unglücke dieser Art kam es 2002 in der Nähe von Überlingen, als beim Zusammenstoß eines Fracht- und eines Passagierflugzeuges Dutzende Menschen starben. Im November 2017 kamen bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hubschrauber und einem Kleinflugzeug in Südengland vier Menschen ums Leben.

Nach Flugzeugunfällen in Deutschland werden in der Regel die Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung eingeschaltet.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Eltern getötet und eingemauert - Sohn und Schwiegertochter sitzen in U-Haft

Es klingt wie der Stoff aus einem drittklassigen Kriminalroman, ist in Franken aber Realität: Ein Mann hat offenbar seine Eltern getötet und anschließend auf seinem Grundstück eingemauert. Nun sitzen er und seine Ehefrau in Untersuchungshaft.

23.01.2018

Mit einer Stärke von 7,9 hat der Meeresboden vor dem US-Bundesstaat Alaska gebebt. Für die nordamerikanische Westküste wurde eine Tsunamiwarnung herausgegeben. Mittlerweile wurde die Warnung wieder aufgehoben.

23.01.2018
Panorama Vulkanausbruch in Japan löst tödliche Lawine aus - Vulkanausbruch in Japan löst tödliche Lawine aus

In Japan ist der knapp 150 Kilometer von Tokio entfernte Kusatsu Shirane ausgebrochen. Der Vulkan spuckte Asche und Felsbrocken in die Luft und löste eine Lawine aus. Ein Mensch starb, mindestens elf Skifahrer wurden verletzt.

23.01.2018
Anzeige