Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Völlig neue Flugsaurier-Art entdeckt
Nachrichten Panorama Völlig neue Flugsaurier-Art entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 24.08.2012
Fossil eines Wattendorfer Flugsaurier-Skeletts: Das Skelett einer neuen Art haben Forscher im fränkischen Wattendorf ausgegraben. Quelle: Naturkunde-Museum Bamberg

a.

Der Flugsaurier, der noch nicht wissenschaftlich beschrieben ist und somit keinen Namen hat, sei in den vergangenen Monaten aufwendig präpariert worden. Er hatte ungewöhnlich lange Beine, fast wie Stelzen. "Das hat ihm einen Vorteil gebracht beim Waten im Wasser", sagte Mäuser, der seit acht Jahren Grabungen in der Region leitet. Der Saurier ernährte sich von kleinen Fischchen, Krebsen und anderen Lebewesen, die er aus dem Wasser filterte. In seinem Bauch sind sogar Fischreste der letzten Mahlzeit versteinert.

Die Forscher gehen davon aus, dass es sich mindestens um eine neue Art oder Gattung handelt, möglicherweise sogar eine neue Familie, die übergeordnete Kategorie in der Biologie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prinz Harrys Nacktfotos sind nach erstem Zögern der Presse nun doch in Großbritannien gedruckt zu sehen. Trotz einer Warnung des Palastes ist das Boulevardblatt "The Sun" vorgeprescht und hat die Bilder aus den USA als erste britische Zeitung veröffentlicht.

24.08.2012

Ein drei Jahre alter Junge ist nach einem Sturz aus dem fünften Stock eines Hochhauses in Heilbronn gestorben."Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Junge aus einem geöffneten Fenster etwa 16 Meter in die Tiefe auf eine Betondecke des ersten Obergeschosses gestürzt", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

24.08.2012

Der mutmaßliche Kinoschütze von Aurora, James Holmes, ist einige Wochen vor seinem tödlichen Amoklauf wegen Drohungen von der Universität von Colorado verbannt worden.

24.08.2012
Anzeige