Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Williams und Barlow bringen gemeinsamen Song heraus
Nachrichten Panorama Williams und Barlow bringen gemeinsamen Song heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 03.09.2012
Robbie Williams und Gary Barlow singen gemeinsam. Quelle: Rolf Vennenbernd

Der Song "Candy" soll im Oktober erscheinen und Teil von Williams neuntem Studioalbum werden, wie der 38-Jährige ankündigte. Das neue Album "Take The Crown" erscheint Anfang November. "An manchen Liedern schreibt man ewig, aber manche fallen einem aus dem Mund, komplett geformt, und man muss nicht darüber nachdenken", sagte Williams. "Ich weiß nicht, warum das gerade zu diesem Zeitpunkt aus meinem Mund und meinem Gehirn gefallen ist."

Williams und Barlow (41) hatten bereits vor zwei Jahren zusammen das Lied "Shame" herausgebracht, in dem sie unter anderem ihre früheren Streitigkeiten verarbeiteten. Williams betonte erneut, dass seine Rückkehr zu Take That für das Album "The Flood" im Jahr 2010 und die anschließende Tour einmalige Ereignisse gewesen seien. Es sei für ihn eine Art Pause gewesen, die ihm neue Energie gegeben habe. Er wolle sich aber weiter auf seine Solo-Karriere konzentrieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem großen Waldbrand ist in Portugal in der Nähe der Stadt Ourém 130 Kilometer nördlich von Lissabon ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer habe zudem zwei Häuser und eine Plastik-Fabrik zerstört, teilte Ouréms Bürgermeister Paulo Fonseca am Montag weiter mit.

03.09.2012

In Lederhosen hat Ben Becker (47) seine langjährige Freundin Anne Seidel geheiratet. Das Standesamt in Goldegg südlich von Salzburg bestätigte am Montag einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

03.09.2012

Der schillernde wie umstrittene koreanische Sektenführer San Myung Mun ist tot.Der selbst ernannte Messias, schwerreiche Unternehmer und Gründer der Vereinigungskirche, die vielen als Mun-Sekte bekannt ist, starb am frühen Montagmorgen (Ortszeit) in Südkorea in einem Krankenhaus der Bewegung in der Nähe von Seoul.

03.09.2012
Anzeige