4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Politik
Wehrbeauftragter

Bartels greift von der Leyen wegen Materialmangels an

Weil es der Bundeswehr an Zelten und Kleidung für den Winter mangelt, steht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in der Kritik.

Der Wehrbeauftragte des Bundestags macht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen schwere Vorwürfe. „Die Materiallage bleibt dramatisch schlecht“, kritisiert Hans-Peter Bartels gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Bildungspolitik

So wollen Union und SPD das Schulsystem umbauen

Digitalisierung für alle: Der Aufenthaltsraum einer Grundschule iim niedersächsischen  Schüttorff ist schon mit einem Computer ausgestattet.

In der Schulpolitik stellen die GroKo-Verhandler Digitales nach vorne – und sie wollen das Kooperationsverbot lockern.

  • Kommentare
mehr
Bildung

Die perfekte Lehrerin

„Wenn du irgendwo reinkommst, merkst du sofort, wenn jemand anders drauf ist“: Lehrerin Andrea Passchier in ihrer Klasse in Schiffdorf.

Andrea Passchier muss ein besonderes Talent haben. Gerade hat die Pädagogin aus Bremerhaven den Deutschen Lehrerpreis erhalten. Was macht sie anders? Was macht guten Schulunterricht aus? Sind Whiteboards und Laptops wichtig? Oder worum geht es wirklich? Ein Schulbesuch.

  • Kommentare
mehr
Migration

Herrmann will mehr Abschiebungen nach Afghanistan

„Arbeiten mit Hochdruck an einer weiteren Erhöhung der Abschiebezahlen“: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann

Bayerns Innenminister gibt sich unbeirrt: Trotz wachsender Kritik will Joachim Hermann die Sammelabschiebung sogar noch ausbauen. Am Dienstagabend werden von München aus wieder mehrere Afghanen nach Kabul zurückgeschickt.

  • Kommentare
mehr
Pensionswelle

Land muss 20000 Stellen neu besetzen

Foto: Ob Lehrer, Straßenbauer, Verwaltungsmitarbeiter oder Polizisten: Dem Land geht das Personal aus.

Der Arbeitgeber Schleswig-Holstein hat ein Problem: Bis 2029 erreichen im Landesdienst rund 30 Prozent der Beschäftigten die Altersgrenze – das sind etwa 20000 Beamte und Angestellte. Geeignete Nachwuchskräfte werden allerdings zunehmend rar.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rebellengebiet Ost-Ghuta

100 Zivilisten kommen im Bombenhagel um

Ost-Ghuta ist vollständig von Regierungstruppen eingeschlossen. Wegen der Blockade mangelt es akut an Lebensmitteln und medizinischer Versorgung.

Das Assad-Regime geht gegen die Rebellen-Hochburg Ost-Ghuta mit Artillerie und Hubschraubern vor. Die Streitkräfte sollen gezielt Krankenhäuser bombardiert haben. 100 Zivilisten seien gestorben, teilen Menschenrechtler mit. Die Lage der Zivilisten verschlechtere sich rapide.

  • Kommentare
mehr
Perus Ex-Präsident

Fujimori muss sich für Massaker verantworten

Der amtierende Präsident Pedro Pablo Kuczynski hatte Fujimori kurz vor Weihnachten aus humanitären Gründen begnadigt, was zu zahlreichen Protesten führte.

Ein Gericht in Peru hat den Weg für einen neuen Prozess gegen Ex-Präsident Alberto Fujimori freigemacht. Hintergrund des Prozesses ist Fujimoris mutmaßliche Verwicklung in ein Massaker im Jahr 1992, bei dem 25 peruanische Staatsbürger ums Leben gekommen waren.

  • Kommentare
mehr
SPD-Landesvize

Rehlinger will keine erneute Personaldebatte

„Anke Rehlinger, designierte SPD-Chefin im Saarland, kennt sich mit GroKo aus. Seit 2012 regieren CDU und SPD an der Saar.

Für Anke Rehlinger ist der Mitgliederentscheid in der SPD kein Selbstläufer. Sie geht zwar von einer Zustimmung für die Große Koalition aus, doch die Partei müsse auf die Kritiker eingehen. Personaldebatten sollten ohnehin vermieden werden.

  • Kommentare
mehr