2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Politik
SPD stimmt GroKo-Verhandlungen zu

Als Nahles den Parteichef rettete

Erleichterung bei Nahles und Schulz: Die SPD nimmt die Koalitionsverhandlungen in Sachen GroKo wieder auf .

Nach einem dramatischen Parteitag entscheidet sich die SPD knapp für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der Union. Martin Schulz kann nach schwierigen Wochen aufatmen – zunächst.

  • Kommentare
mehr
Beschluss der Eurogruppe

Athen bekommt weitere Hilfskredite

Die neue Kreditrate soll in Teilbeträgen ausgezahlt werden: Mitte Februar kann Athen 5,7 Milliarden Euro erwarten. Die restliche Milliarde soll Mitte April ausgezahlt werden, sofern Griechenland bis dahin weitere Reformvorgaben umgesetzt hat.

Frisches Geld für Griechenland: Die Finanzminister der Euro-Gruppe wollen an diesem Montag eine weitere Kreditrate freigeben. Auch das Thema Schuldenerleichterungen kommt jetzt auf die Tagesordnung – für Premier Tsipras und die Gläubiger eine politisch brisante Frage.

  • Kommentare
mehr
Irakisches Gericht

Deutsche IS-Terroristin stammt aus Mannheim

Die Angeklagte habe dem IS bei der Begehung seiner Taten geholfen und sei an einem Angriff auf irakische Sicherheitskräfte beteiligt gewesen, hieß es am Sonntag.

Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zum Tode verurteilt worden. Lamia K. soll nach Medienberichten, einen höheren Rang beim IS bekleidet haben.

  • Kommentare
mehr
Operation Olivenzweig

Türkische Truppen greifen syrische Region Afrin an

An der Grenze zu Syrien konzentriert die Türkei seit Sonntagmorgen verstärkt Militärkonvois.

Türkische Bodentruppen sind in die nordsyrische Region Afrin einmarschiert. Das berichteten türkische Staatsmedien am Sonntag. Ihr dortiger Gegner sagt, sie sei abgewehrt worden.

  • Kommentare
mehr
Taliban-Anschlag

Mindestens zehn Menschen bei Angriff in Kabul getötet

Rauch steigt aus dem Intercontinental Hotel in Kabul auf. Insgesamt seien sechs Zivilisten getötet worden, unter ihnen eine Ausländerin.

Bewaffnete stürmen ein gut bewachtes Hotel in Kabul. 13 Stunden hält der Konflikt mit Sicherheitskräften an. Am Ende kostet die Auseinandersetzung mindestens zehn Menschen das Leben.

  • Kommentare
mehr
Vor Sonderparteitag

SPD-Spitze könnte sich auf Skeptiker zubewegen

Kurz vor dem Sonderparteitag der SPD rumort es weiter: Der Verband aus NRW will konkrete Zielvorgaben für die Koalitionsverhandlungen festschreiben. Ob sich die Partei-Spitze auf diese Forderungen einlässt, ist noch ungewiss.

  • Kommentare
mehr
Operation Olivenzweig

Russland verlegt seine Truppen innerhalb Syriens

Mokau reagiert auf die türkische Militäroffensive in Nordsyrien: Russische Truppen verlassen das Umland der Stadt Afri und werden bei Aleppo stationiert. Ankara geht mit massiven Angriffen gegen die Kurden-Miliz YPG vor.

  • Kommentare
mehr
Anschlag in Kabuler Hotel

Sicherheitskräfte erschießen einen Terroristen

Sicherheitskräfte und Terroristen liefern sich Gefechte in einem Kabuler Hotel. Dort hatten die Attentäter Geiseln genommen und auch Gäste beschossen. Laut Innenministerium ist mindestens einer der Angreifer tot. Noch gibt es keine Berichte zu Toten unter Gästen und Hoteöpersonal.

  • Kommentare
mehr