Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Abgeordneter vergleicht Sozialisten mit Nazis
Nachrichten Politik Abgeordneter vergleicht Sozialisten mit Nazis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 24.10.2018
Syed Kamall, konservativer britischer Abgeordneter bei der Europäischen Union (EU), sieht Gemeinsamkeiten zwischen Sozialisten und Nazis. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Straßburg

Eklat im EU-Parlament: Der konservative britische Europaabgeordnete Syed Kamall hat linke Parteien in die Nähe der Nazis gerückt. „Wir müssen uns daran erinnern, dass Nazis nationale Sozialisten waren. Das ist eine Spielart des Sozialismus“, sagte Kamall in Richtung der sozialdemokratischen Fraktion im Parlament. „Es ist eine linke Ideologie. Sie wollen dasselbe wie Sie.“ Auf wütende Zwischenrufe entgegnete er: „Sie mögen wohl die Wahrheit nicht, oder?“

Der Vorsitzende der Sozialdemokraten im EU-Parlament reagierte empört. „Er (Kamall) hat die Faschisten, die diese Welt in Brand gesteckt haben, in die Nähe meiner politischen Familie gerückt“, sagte Udo Bullmann. Das sei eine „unsägliche Unverschämtheit“, „eine Entgleisung“ und des EU-Parlaments nicht würdig. Sozialdemokraten hätten sich dem Nationalsozialismus entgegengestellt, Hunderttausende von ihnen seien dem Naziterror zum Opfer gefallen.

Kamall entschuldigte sich daraufhin bei Bullmann, blieb aber weiter bei seiner Einschätzung, dass der Nationalsozialismus keine rechte Ideologie sei.

Einigung trotz Auseinandersetzungen

Trotz der Auseinandersetzung kam das EU-Parlament zu einer wichtigen Einigung: Zum Schutz der Meere sollen Plastikteller, dünne Plastiktüten, Strohhalme und andere Kunststoff-Wegwerfprodukte verboten werden. Die Abgeordneten stimmten mit großer Mehrheit für einen entsprechenden Richtlinienentwurf. Darin fordern die Parlamentarier außerdem, dass die Mitgliedstaaten den Verbrauch bestimmter anderer Einweg-Produkte wie Plastikbecher bis 2025 um ein Viertel senken müssen - etwa über Preiserhöhungen oder Werbung für Alternativen.

Von RND/dpa/lf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Janina Wissler, Linken-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in Hessen 2018, gilt als beliebteste Politikerin ihrer Partei jenseits des Saarlandes – und das mit Abstand. Mit Humor, rhetorischer Schärfe und Gelassenheit hat sie sich Respekt verschafft.

24.10.2018

London trifft Vorkehrungen für einen ungeregelten Brexit. Wie mehrere Medien berichten, will die britische Regierung im Falle eines Austrittes ohne Abkommen Schiffe für den Warenverkehr chartern.

24.10.2018

Der nächste gerichtliche Erfolg für die Deutsche Umwelthilfe: Auch in Mainz werden künftig Fahrverbote für Diesel kommen, wenn sich die Luftwerte nicht bessern, entschied das dortige Verwaltungsgericht.

24.10.2018