3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Albig will in Brüssel Kontakte zur EU stärken

EU Albig will in Brüssel Kontakte zur EU stärken

Schleswig-Holstein will seine Interessen auf EU-Ebene besser vertreten. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) reiste am Dienstag nach Brüssel, um Kontakte zu vertiefen und auszubauen.

Brüssel/Kiel. "Als Landesregierung machen wir uns stark für eine verbindliche gemeinsame Energie-, Wirtschafts- und Sozialpolitik in der Europäischen Union", erklärte er laut Staatskanzlei. Neben einer Ausstellungseröffnung über Regionen Schleswig-Holsteins standen am Dienstag Gespräche mit den EU-Kommissaren Johannes Hahn und Günther Oettinger auf dem Plan. Themen: Die Förderpolitik der EU nach 2013 und der Ausbau erneuerbarer Energien einschließlich der Stromnetze. Am Mittwoch informiert sich Albig über die Arbeit im Hanse-Office, das in Brüssel die Interessen Schleswig-Holsteins und Hamburgs vertritt. Weiteres Gesprächsthema ist die Reform der EU-Agrarpolitik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3