2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Breitner vergibt neue Lizenzen

Sportwetten Breitner vergibt neue Lizenzen

In Schleswig-Holstein haben fünf weitere Unternehmen Lizenzen für Sportwetten erhalten. Das teilte das Innenministerium am Dienstag in Kiel mit. Damit bieten jetzt zwölf Firmen im Norden Sportwetten an.

Voriger Artikel
Kolumbien will mit Farc-Rebellen über Frieden verhandeln
Nächster Artikel
250 Schülerzeitungsredakteure befragen Senator zur Schulpolitik

Glücksspielanbieter erhalten in Schleswig-Holstein fünf neue Lizenzen.

Quelle: dpa

Kiel. Die Lizenzen gelten bis zum 26. August 2018. Das Innenministerium prüft derzeit die Anträge von 22 weiteren Anbietern für den Betrieb von Sportwetten. Darüber hinaus bemühen sich 22 Antragsteller um eine Lizenz für Online-Casinospiele wie Poker und Roulette. Die frühere CDU/FDP-Landesregierung hatte mit einem eigenen, besonders liberalen Glücksspielgesetz den Markt im Norden geöffnet.

Die neue Koalition aus SPD, Grünen und SSW will den Sonderweg Schleswig-Holsteins beenden, was aber als juristisch schwierig gilt. Solange das Gesetz gelte, hätten Glücksspielanbieter einen Rechtsanspruch auf Genehmigung, erläuterte Innenminister Andreas Breitner (SPD).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Glücksspiel

Die Koalition macht Ernst: Im Landtag wurden Gesetzanträge zur Aufgabe des Sonderweges Schleswig-Holsteins beim Glücksspiel auf den Weg gebracht. Die CDU/FDP-Opposition warnte vor Schadenersatzforderungen und weniger Steuereinnahmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr