Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Bürgerschaft und Senat verleihen Otto Ehrenbürgerwürde
Nachrichten Politik Bürgerschaft und Senat verleihen Otto Ehrenbürgerwürde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 15.08.2013
Unternehmer Otto wird die Ehrenbürgerwürde verliehen. Quelle: Georg Wendt/ Archiv
Hamburg

Die Zustimmung der Bürgerschaft gilt als sicher. Lediglich die Linken haben Bedenken angemeldet. Sie bemängeln, dass erneut einer von den "oberen Zehntausend" geehrt und wieder niemand für sein antifaschistisches Engagement ausgezeichnet werde.

Hamburgs erster Ehrenbürger war Friedrich Carl Baron von Tettenborn, der 1813 gewürdigt wurde. Zuletzt wurde 2009 Loki Schmidt mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der blutigen Räumung der islamistischen Protestlager in Kairo mit mindestens 149 Toten gilt in Ägypten für einen Monat der Notstand. Landesweit wurden bei schweren Unruhen auch mehr als 1400 Menschen verletzt, wie das Gesundheitsministeriums am Mittwoch mitteilte.

14.08.2013

Hamburgs Hausbesitzer dürfen die Mieten in der Hansestadt vom 1. September an nur noch um maximal 15 Prozent innerhalb von drei Jahren erhöhen. Die Hamburgische Bürgerschaft nahm am Mittwoch die Entscheidung des Senats zur Kenntnis, den gesamten Stadtstaat zu einem Gebiet zu erklären, "in dem die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Mietwohnungen zu angemessen Bedingungen besonders gefährdet ist".

14.08.2013

Bei einem Neubeginn der Proteste im arabischen Königreich Bahrain hat es am Mittwoch Zusammenstöße zwischen der Polizei und Demonstranten gegeben. Augenzeugen berichteten, die Sicherheitskräfte hätten protestierende Menschen festgenommen und Tränengas eingesetzt.

14.08.2013
Anzeige