Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Costa Rica: Nach Mord an Tierschützer steigt Druck auf Regierung
Nachrichten Politik Costa Rica: Nach Mord an Tierschützer steigt Druck auf Regierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 09.08.2013
Schildkröten-Retter arbeiten gefährlich an Costa Ricas Stränden. Quelle: Jeffrey Arguedas
San José

Bis zum Donnerstagabend (Ortszeit) unterzeichneten mehr als 10 400 Menschen eine Online-Petition der Organisation Sea Turtle Restoration Project. Mitte der Woche hatte die spanische Umweltschutzgruppe Ecologistas en Acción bereits 137 000 Unterschriften bei Costa Ricas Botschaft in Madrid eingereicht.

Mora engagierte sich an der Karibikküste für den Schutz von Meeresschildkröten und war Ende Mai tot am Strand entdeckt worden. Die Ermittlungsbehörden gehen von einem Raubmord aus. Umweltschützer glauben hingegen, der 26-Jährige sei gezielt von Drogenhändlern getötet worden, die auch den illegalen Handel mit Schildkröteneiern in der Region kontrollieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA haben die meisten ihrer Diplomaten aus dem Konsulat im pakistanischen Lahore in Sicherheit gebracht. Das US-Außenministerium begründete die am Donnerstag angeordnete Maßnahme mit konkreten Drohungen gegen das Konsulat.

09.08.2013
Politik JU-Chef Heinz sieht Defizite in der Nord-Union - „CDU braucht Frischzellenkur“

Die CDU hat ihre Rolle als Oppositionspartei noch nicht gefunden. Im Interview mit KN-online spricht der Landeschef der Jungen Union, Frederik Heinz, 28, einige Defizite erstmals offen an. Der Kieler Jurist ist zugleich Vize-CDU-Chef.

Thomas Eisenkrätzer 11.08.2013

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück glaubt trotz schwacher Umfragewerte an eine Ablösung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). "Noch 45 Tage und wir sind die los", rief Steinbrück den über 1000 Besuchern beim offiziellen Wahlkampfauftakt in Hamburg zu.

08.08.2013
Anzeige