Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik USA stocken Truppen in Deutschland auf
Nachrichten Politik USA stocken Truppen in Deutschland auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 07.09.2018
Von Frank Behling
Beim Entladen in Bremerhaven: US-Panzer werden von dort zu Stützpunkten in Europa transportiert. Quelle: Frank Behling
Berlin

Die US Army Europe wird neue Einheiten in Deutschland stationieren. Ein Großteil der Truppen soll laut der Mitteilung vom Freitag in Grafenwöhr, Hohenfels, Ansbach und Baumholder stationiert werden. Die Aufstockung sei eine Folge des nationalen Verteidigungsgenehmigungsgesetzes von 2017, das die US-Armee anweist, ihre Kräfte und Fähigkeiten zu erhöhen.

Stärkung der NATO

Der Botschafter der USA in Deutschland, Richard A. Grenell ließ mitteilen, dass es sich um zusätzlich dauerhaft in Deutschland stationierte Einheiten der US-Streitkräfte handele. "Die Soldaten werden mit ihren Familien nach Deutschland kommen und hier für die Stärkung der NATO und der europäischen Sicherheit im Einsatz sein", so Grenell.

"Die Amerikanerinnen und Amerikaner sind entschlossen, das transatlantische Bündnis zu stärken, und Präsident Trumps Zusage, die Verteidigungsfähigkeit der Vereinigten Staaten zu erhöhen, trägt erheblich dazu bei", so der Botschafter.

Derzeit 33 000 Soldaten

Zu den neuen Einheiten, die in Grafenwöhr stationiert werden sollen, gehören ein Hauptquartier der Feldartilleriebrigade, zwei Raketenbataillone mit mehreren Logistikeinheiten. Insgesamt sind derzeit laut US-Militär 33 000 Soldaten der USA in Deutschland stationiert.

Seit 2014 engagiert sich die US Army außerdem bei der Operation Atlantic Resolve mit Truppen in Deutschland und Osteuropa. Auslöser der Verlagerungen und Manöver waren die Besetzung der Krim und der Konflikt in der Ostukraine.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Eröffnung des Bürgerfestes auf Schloss Bellevue hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bezug auf die Ereignisse in Chemnitz genommen. Er sagt, eine offene Gesellschaft dürfe sich nicht einschüchtern lassen.

07.09.2018

In der GroKo ist die Erhöhung der Mütterrente zu Jahresbeginn 2019 bereits beschlossene Sache. Formal muss der Bundestag das Gesetz noch beschließen. Nun erklärt die Rentenversicherung: Die Erhöhung für Mütter mit vor 1992 geborenen Kindern wird sich verzögern.

07.09.2018

Einen Tag reist Annette Widmann-Mauz durch Berlin. Dabei trifft die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung auf den Ägypter, Shenouda Ghaly, der die Enttäuschung über den zweifach abgelehnten Asylantrag weglacht. Widmann-Mauz macht ihre Haltung klar: Wer sich engagiert, soll bleiben dürfen.

07.09.2018