13 ° / 6 ° Regen

Navigation:
FDP: Windmesse muss Chefsache werden

Landtag FDP: Windmesse muss Chefsache werden

Die FDP im schleswig-holsteinischen Landtag hat die Regierungschefs in Kiel und Hamburg aufgefordert, die Zukunft der Windenergiemesse im Norden in ihre Hände zu nehmen.

Kiel. Dies müsse jetzt Chefsache werden, sagte Fraktionsvize Christopher Vogt am Dienstag. Torsten Albig und Olaf Scholz (beide SPD) müssten sich persönlich kümmern. Nach derzeitigem Stand sollen 2014 zeitgleich Messen zur Windenergie in Husum und Hamburg stattfinden. Vermittlungsgespräche waren unmittelbar vor der jüngsten Auflage in Husum gescheitert.

Mit der Zukunft der traditionsreichen Messe befasst sich an diesem Mittwoch der Kieler Landtag. Für den Parlamentarischen Geschäftsführer der FDP, Heiner Garg, liegt die Lösung auf der Hand: Husum sollte in geraden Jahren eine Onshore-Messe ausrichten, Hamburg in ungeraden eine für Offshore. Beide Bereiche entwickelten sich auseinander, so Garg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parlament

Führt der Standortstreit um die Windmesse im Norden doch noch zu einer Aufgabenteilung zwischen Hamburg und Husum? Äußerungen aus dem Lager der Kieler Koalition könnten darauf hindeuten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3