Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik FDP fordert mehr digitale Verkehrserziehung
Nachrichten Politik FDP fordert mehr digitale Verkehrserziehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 29.06.2018
Damit Verkehrsunfälle in Zukunft verringert werden können, fordert FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung mehr Aufklärung. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In der Debatte um mehr Verkehrssicherheit in Deutschland fordert der FDP-Politiker Christian Jung die Neuauflage der TV-Sendung „Der siebte Sinn“. „Viele junge Menschen kennen Verkehrszeichen und gefährliche Situationen im Straßenverkehr nicht mehr. Dies gilt aber zunehmend auch für Menschen aller Altersgruppen“, sagte der Bundestagsabgeordnete dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

„Wir müssen diese neben Filmen besonders für die sozialen Medien auch durch Apps erreichen. Jeder investierte Euro kann dazu beitragen, dass es noch weniger Verkehrstote gibt.“ Notwendig seien mehr Aufklärung und Verkehrserziehung für alle Altersgruppen „in realistischen Filmen im Fernsehen und besonders in den sozialen Medien“.

Von RND/Rasmus Buchsteiner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Einigung in Brüssel appellieren führende CDU-Politiker an die CSU-Spitze, den Streit innerhalb der Union beizulegen.

29.06.2018

Ein Appell gegen das Vergessen: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich klar gegen die Verharmlosung der Nazi-Verbrechen ausgesprochen und die AfD scharf kritisiert.

29.06.2018

In einer teils dramatischen Nachsitzung haben sich die Staats- und Regierungschef der EU auf eine abermalige Verschärfung der europäischen Asylpolitik geeinigt. Für die Bundeskanzlerin ist das Abschlussdokument ein Erfolg. Die Frage ist nur: Reicht das auch der CSU?

29.06.2018
Anzeige