Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Großteil der Absolventen der FH Kiel bleiben im Norden
Nachrichten Politik Großteil der Absolventen der FH Kiel bleiben im Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 08.09.2016
Anzeige
Kiel

89 Prozent der Absolventen hätten ein Jahr nach dem Abschluss einen Job. Auch viele Studienabbrecher hätten überraschend schnell Arbeit gefunden. Der Begriff Abbrecher sei falsch, denn diese jungen Menschen seien nur einen anderen Weg gegangen.

Die Studie helfe, einige Mythen klarzustellen, betonte Beer. So sei auch die Annahme, die Wirtschaft habe kein Interesse an Absolventen mit Bachelor, falsch. Diese hätten fast so gute Jobchancen wie Diplomanden oder Master-Absolventen.

Für die Studie wurden Daten von 6871 Absolventen und 3716 Abbrechern ausgewertet. Erhebungszeitraum waren die Abschlussjahrgänge 2004 bis 2015. Die FH Kiel ist nach der Christian-Albrechts-Universität in Kiel mit rund 7500 Studenten die zweitgrößte Hochschule des Landes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spezialkräfte der Bundespolizei haben am Donnerstag einen 27 Jahre alten mutmaßlichen Syrien-Rückkehrer festgenommen. Das teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit.

08.09.2016

Die Lage im Südchinesischen Meer und der umstrittene philippinische Präsident Duterte bestimmen die Schlagzeilen beim Ostasien-Gipfel. Bei beiden Themen spielt US-Präsident Obama eine zentrale Rolle.

08.09.2016

"Letzte Gespräche" - so lautet der Titel des neuen Buchs von Benedikt XVI. Dreieinhalb Jahre nach seinem spektakulären Rücktritt zieht der deutsche Papst darin eine Bilanz - und teilt auch noch einmal aus.

08.09.2016
Anzeige