Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Habeck kritisiert Industrie-Rabatte bei Energiesteuer
Nachrichten Politik Habeck kritisiert Industrie-Rabatte bei Energiesteuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 21.09.2012

"Wir müssen und können von energieintensiven Unternehmen mehr Anstrengungen verlangen, wenn die weitreichenden Steuerausnahmen für sie gerechtfertigt sein sollen", sagte Habeck am Freitag nach der ersten Lesung des Gesetzentwurfes zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes im Bundesrat. Die Steuerbegünstigungen für rund 25 000 Unternehmen sollen bis 2022 verlängert werden, wenn begünstigte Betriebe mindestens 1,3 Prozent Energie pro Jahr einsparen. Die Rabatte bei der Stromsteuer bedeuten Mindereinnahmen in Höhe von 2,3 Milliarden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im US-Wahlkampf ist Präsident Barack Obama in einem TV-Interview erheblich in Erklärungsnot geraten - sehr zum Spott seines Herausforderers Mitt Romney.Ihm sei es nicht wie erhofft gelungen, einen politischen Wandel hin zu parteiübergreifender Zusammenarbeit einzuleiten, musste Obama im spanischsprachigen US-Fernsehsender Univision am Donnerstag einräumen.

21.09.2012

Die Spitzen der Hamburger SPD sind am Freitag zu ihrer Klausurtagung im Ostseebad Boltenhagen zusammengekommen. Zunächst standen für die Bürgerschaftsabgeordneten und den Landesvorstand Beratungen über den Haushalt 2013/14 auf dem Programm.

21.09.2012

Kommunale Kinder- und Jugendvertretungen aus ganz Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kommen an diesem Wochenende in Lütjensee (Kreis Stormarn) zusammen.

21.09.2012
Anzeige