Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Hamburgs Schulsenator will Turbo-Abi verbessern
Nachrichten Politik Hamburgs Schulsenator will Turbo-Abi verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 29.07.2013
Rabe will Gymnasiasten entlasten und G8 verbessern. Quelle: C. Charisius/Archiv
Hamburg

Die Volksinitiative "G9 Jetzt!" fordert, das Abitur an Hamburger Gymnasien wieder nach neun Jahren (G9) statt nach acht Jahren (G8) ablegen zu dürfen. "Oft ballt sich der Schulstress in wenigen Wochen. Das müssen wir klüger verteilen", sagte Rabe der Zeitung. Es müssten nicht drei Klausuren und zusätzlich zwei Referate in eine Woche gelegt werden. Die Entlastungen sollen nach seinen Worten spätestens ab 2014 alle umgesetzt sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wertvorstellungen von Bürgern und Politikern klaffen zunehmend auseinander. Mandatsträger aus Bund, Ländern und Kommunen halten abstrakte Werte wie Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität für besonders wichtig.

29.07.2013

Gewerkschaften und Wirtschaft in Schleswig-Holstein machen Druck für bessere Bildung. Der DGB Nord und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kiel fordern, dass Eltern – nach dem Vorbild bei den Krippenplätzen – künftig auch einen Rechtsanspruch auf ganztägige Betreuung ihrer schulpflichtigen Kinder bekommen sollen.

Uta Wilke 31.07.2013

Nach den blutigsten Zusammenstößen in Ägypten seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi wächst die Furcht vor einer Eskalation der Gewalt.

28.07.2013
Anzeige