Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Italienisches Segelschulschiff für fünf Tage in Hamburg
Nachrichten Politik Italienisches Segelschulschiff für fünf Tage in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 09.08.2013
Amerigo Vespucci am 29 Juli 2012 vor Spanien. Quelle: Roman Rios/EPA/Archiv
Hamburg

Von Donnerstag bis Sonntag können Interessierte das Schiff besichtigen. Am Montag steche das Segelschulschiff dann wieder in Richtung seines Heimathafens Livorno in See. Die "Amerigo Vespucci" war am 8. Juli mit 98 Kadetten an Bord in Italien aufgebrochen, um das westliche Mittelmeer, den Atlantik, den Ärmelkanal und Teile der Nordsee zu durchfahren. Das Schiff unter dem Kommando von Curzio Pacifici wurde 1931 in Dienst gestellt und schafft unter Segeln eine Geschwindigkeit von 10 Knoten (19 Stundenkilometer).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bürgermeister der japanischen Stadt Nagasaki hat am Gedenktag des Atombombenabwurfs vor 68 Jahren Kritik an der rechtskonservativen Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe geübt.

09.08.2013

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich dafür ausgesprochen, dass Deutschland endlich die UN-Konvention gegen Korruption ratifiziert. Es sei "nicht imagefördernd", dass Deutschland die vor zehn Jahren verabschiedete Konvention bislang nicht ratifiziert habe und sich damit in Gesellschaft mit Ländern wie Syrien und Sudan befinde, sagte Seehofer der "Süddeutschen Zeitung" (Freitag).

09.08.2013

Die Belastungen für den Bund wegen Versorgungsleistungen für Beamte im Ruhestand sind weiter gestiegen. Die zu erwartenden Kosten für die Pensionen und Beihilfen der heute aktiven Beamten und Ruheständler bei Bund, Post und Bahn beliefen sich Ende 2012 auf 465,4 Milliarden Euro.

09.08.2013
Anzeige