Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Kauder und Leyen vereinbaren Drei-Stufen-Rentendebatte
Nachrichten Politik Kauder und Leyen vereinbaren Drei-Stufen-Rentendebatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 10.09.2012
Die FDP sieht Ursula von der Leyen auf einem eigenmächtigen Trip in Richtung große Koalition. Quelle: Rainer Jensen / Archiv

Beide CDU-Politiker verständigten sich am Montag in Berlin darauf, dass sich zunächst die CDU/CSU-Fraktion über die Bekämpfung der drohenden Altersarmut einig werden muss, wie es in Unionskreisen nach einer Sitzung der Fraktion im Bundestag hieß. Danach werde das Thema mit dem Koalitionspartner FDP besprochen, und dann müssten die Gemeinsamkeiten ausgelotet werden. An der FDP, die die Zuschussrente wie viele Unionsabgeordneten kritisch sieht, gehe laut Kauder kein Weg vorbei.

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sagte am Rande eine Sitzung seiner Fraktion, das Ringen um den Vorschlag von der Leyens spreche Bände. "Es geht um nichts anderes als alle Debatten stillzulegen, die irgendwie nach Konflikten aussehen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Blick auf den Bau der geplanten Elbquerung bei Glückstadt hat das Bundesverkehrsministerium Schleswig-Holstein und Niedersachsen zum Handeln aufgefordert. Bei einer maximalen Anschubfinanzierung von 50 Prozent sei der Autobahntunnel über Mauteinnahmen machbar, teilte das Bundesverkehrsministerium am Montag in Berlin mit.

10.09.2012

Einen Tag vor dem geplanten Urteil zum Euro-Rettungsschirm ESM will das Bundesverfassungsgericht am Dienstag eine wichtige Zwischenentscheidung bekanntgeben. Dabei geht es um den jüngsten Eilantrag der ESM-Gegner.

10.09.2012

Das fast nur noch von Albanern bewohnte Kosovo ist ohne Einschränkung selbstständig.Am Montag beschloss der sogenannte Lenkungsausschuss, dem die Mehrheit der EU-Staaten sowie die USA und die Türkei angehören, in Pristina, die internationale Aufsicht über den jüngsten Staat Europas zu beenden.

10.09.2012
Anzeige