Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Mehr Deutsche beantragen kleinen Waffenschein
Nachrichten Politik Mehr Deutsche beantragen kleinen Waffenschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 09.01.2017
Der kleine Waffenschein berechtigt zum Kauf und zum Führen von Schreckschuss-Pistolen wie diese „Walther P22“. Quelle: dpa
Berlin

Von Januar bis Dezember 2016 wurden nach Recherchen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), zu dem auch diese Zeitung gehört, bundesweit insgesamt 183.830 kleine Waffenscheine beantragt.

Über 400.000 kleine Waffenscheine beantragt

Somit stieg nach Angaben des Bundesinnenministeriums die Zahl der ausgestellten Kleinen Waffenscheine in Deutschland zum Jahresende auf insgesamt 469.741 – ein Anstieg um 64 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Kleine Waffenschein berechtigt zum Kauf und zum Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen. Er wurde 2002 als Reaktion auf eine Häufung von Amokläufen in deutschen Schulen eingeführt.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer dreistelligen Millionensumme wollen die Grünen in Schleswig-Holstein im nächsten Jahrzehnt den Nahverkehr stärken. Die Strategie ziele darauf, „mit Innovationen im Umweltverbund aus Zug und Bus mit Fahrrad, zu Fuß und Pkw in Zukunft nachhaltig mobil zu sein.“

09.01.2017

Nach Brandenburg will auch Berlin abgelehnten Asylbewerbern ein Bleiberecht einräumen, wenn sie Opfer rechter Gewalt geworden sind.

09.01.2017

In der Diskussion um eine erweiterte Auswertung von DNA-Spuren zur Aufklärung von Verbrechen hält sich Hamburgs Justizbehörde bedeckt. "Ob und in welchem Umfang eine Ausweitung der DNA-Analyse sinnvoll und gerechtfertigt ist, bedarf einer sorgfältigen Prüfung, die hier im Haus noch nicht abgeschlossen ist", erklärte Justizsenator Till Steffen (Grüne) am Montag.

09.01.2017