5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Mehr Erzieher für sozial benachteiligte Kinder in Hamburg

Soziales Mehr Erzieher für sozial benachteiligte Kinder in Hamburg

Kindertagesstätten mit Kindern aus sozial benachteiligten und Einwandererfamilien sollen ab dem kommenden Jahr in Hamburg besonders gefördert werden. Das Programm "Kita-Plus" sehe vor, dass ab dem 1. Januar rund 300 zusätzliche Erzieher in knapp 300 Kitas beschäftigt werden, teilte der Senat am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Kinderarmutsstudie: "Einmal arm, immer arm" gilt nicht
Nächster Artikel
Syrien-Vermittler ratlos - Neue Horrorberichte aus Assads Kerkern

Kita-Plus will rund 300 zusätzliche Erzieher beschäftigen.

Quelle: W. Grubitzsch/Archiv

Hamburg. Zudem sollen finanzielle Mittel für die Sprachförderung bereitgestellt werden. Für das neue Programm stellt der Senat im nächsten und übernächsten Jahr jeweils 15 Millionen Euro zur Verfügung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3