Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Politik Ministerin Wende eröffnet Bildungskonferenz
Nachrichten Politik Ministerin Wende eröffnet Bildungskonferenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 08.09.2012
Waltraud Wende (parteilos) lädt zur Bildungskonferenz. Quelle: Arno Burgi/Symbol

Zu der Veranstaltung waren rund 130 Bildungsakteure des Landes gekommen, darunter Politiker, Lehrer- und Elternvertreter. Die Konferenz sei als Auftakt für weitere Treffen und Konferenzen gedacht, sagte Wende.

Die Erkenntnisse aus diesem Dialog sollten in eine Schulgesetzänderung einfließen, die dann zum Schuljahr 2014/15 in Kraft treten könne. Laut Koalitionsvertrag sollte es ursprünglich um eine Änderung zum Schuljahr 2013/14 gehen. Man habe den Zeitpunkt verschoben, "weil wir nämlich den Dialog ernst nehmen und weil Gründlichkeit vor Schnelligkeit geht", betonte die Ministerin. Die Gäste sollten bei der Konferenz in vier Workshops diskutieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik Kampf gegen Kinderpornografie - Schulen sollen bei der Fahndung helfen

Die Polizei im Norden will mit einem neuen Vier-Punkte-Plan deutlich mehr Druck im Kampf gegen Kinderpornografie machen. Ziel ist es, Opfer und Täter schneller ermitteln zu können. Dafür sollen künftig auch die Schulen in Schleswig-Holstein in die Fahndung eingebunden werden. Land, Lehrergewerkschaft und Datenschutz unterstützen das Projekt.

Bastian Modrow 08.09.2012

Kosovo-Außenminister Enver Hoxhaj hat Befürchtungen vor einem Machtvakuum nach dem offiziellen Ende der internationalen Überwachung der Souveränität zurückgewiesen.

08.09.2012

Die Außenminister Indiens und Pakistans haben am Samstag in Islamabad Gespräche über die Verbesserung ihrer Beziehungen aufgenommen. Er wolle alle Konflikte in einem friedlichen Dialog bereinigen, sagte der indische Außenminister SM Krishna bei seiner Ankunft in Islamabad am Freitag.

08.09.2012
Anzeige